Michael Ballack (r.) mit seinem Sohn Emilio.
Michael Ballack (r.) mit seinem Sohn Emilio.
bild: Instagram / emilioballack

Ballack trauert um verunglückten Sohn – Beistand von Ex-Klubs

06.08.2021, 13:50

Nach dem tragischen Tod seines Sohnes erfährt der ehemalige Fußball-Nationalspieler Michael Ballack Beistand von Ex-Klubs und Fußballkollegen. Der 18-jährige Emilio war in der Nacht zu Donnerstag in Portugal mit einem Quad verunglückt. "Diese Nachricht ist ein großer Schock für die gesamte FC-Bayern-Familie", sagte der Präsident des FC Bayern.

Der Unfall geschah Berichten portugiesischer Medien zufolge auf einem Grundstück der Ballacks südlich von Lissabon auf der Halbinsel Tróia.

Emilio Ballack ist einer von drei Söhnen

Die Großmutter von Emilio soll in der Nacht den Notruf gewählt haben. Laut den Berichten wurde der 18-Jährige noch am Unfallort für tot erklärt.

Das Quad – ein kleines Geländefahrzeug mit vier Rädern – sei für den Straßenverkehr zugelassen gewesen, berichtet der Sender.

Emilio hatte vor kurzem noch Instagram-Storys aus dem Ferienort geteilt. Der Instagram-Account des Ballack-Sohns war schon kurz nachdem die Nachricht von seinem Tod bekannt wurde nicht mehr abrufbar.

"Ich wünsche ihnen jetzt alle Kraft der Welt"

Die Anteilnahme aus der Fußballwelt ist groß. "Diese Nachricht ist ein großer Schock für die gesamte FC-Bayern-Familie und für mich persönlich. Ich kenne und schätze Michael seit mehr als 20 Jahren, es tut mir unfassbar leid für ihn und seine Familie. Ich wünsche ihnen jetzt alle Kraft der Welt", sagte Herbert Hainer von Ballacks Ex-Klub Bayern München. Auch der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn äußert sich "zutiefst erschüttert".

Auch Ballacks ehemaliger Verein Bayer Leverkusen sprach Beileid aus. "Wir trauern um den Jungen und fühlen mit Michael und Simone", sagte Sport-Geschäftsführer Rudi Völler: "Wir alle hier bei Bayer 04 wünschen der ganzen Familie Ballack unglaublich viel Kraft."

FC Chelsea bekundet Beileid

Bereits kurz nach dem Bekanntwerden des Schicksalsschlages veröffentlichte der englische Fußballverein FC Chelsea, bei dem Michael Ballack lange spielte, eine Beileidsbekundung bei Twitter: "Alle beim Chelsea Football Club sind geschockt und traurig angesichts der Nachricht vom Tod Emilio Ballacks im schrecklich jungen Alter von 18. All unsere Gedanken sind bei seinem Vater Michael und seiner Familie in dieser traurigen Zeit."

Ballack hat mit seiner Exfrau Simone drei gemeinsame Söhne. Das Paar ist seit 2012 getrennt.

(lfr/andi/mit Material von afp)

Themen

Ex-Schalke-Spieler stellt Verein an den Pranger – "Hatte die Nase voll"

Schalke 04 ist nach der vergangenen Saison nach 33 Jahren erstmals wieder aus der Bundesliga abgestiegen. Dabei glich die Saison einem Albtraum für alle Beteiligten. Fünf Trainer, katastrophale sportliche Leistungen, am Ende lediglich 16 Punkte und der verdiente Abstieg als Letzter. Dazu kamen Fan-Ausschreitungen mit Spielern. Rundum: Ein Jahr zum Vergessen.

Jetzt hat sich ein Beteiligter geäußert. Benito Raman, 2019 zu Schalke gewechselt, hätte es nicht länger bei den Königsblauen …

Artikel lesen
Link zum Artikel