TV
Heidi Klum und Tom Kaulitz

Heidi Klum und Tom Kaulitz sind seit 2019 verheiratet. Bild: instagram.com/heidiklum

Überraschend: Heidi Klum spricht in TV-Show über Nachwuchs mit Tom

Hört Heidi Klum die biologische Uhr ticken? Das Model überraschte nun mit einer Aussage zu einem Thema, von dem man eigentlich dachte, dass es für sie abgeschlossen sei. Doch offenbar wünscht sich die 47-Jährige nun doch noch weiteren Nachwuchs.

In der US-TV-Show "America's Got Talent" gab sie jetzt ganz überraschend zu: "Irgendwie wünsch ich mir auch nochmal so ein Kleines." Grund für diese Offenbarung war der Auftritt von Kandidatin Cristina Rae, die ihren kleinen Sohn mit auf die Bühne brachte.

Selbst Heidi Klums Jury-Kollegin Sophia Vergara war von dieser Aussage mehr als verwundert: "Wirklich? Du hast doch vier", entgegnete sie. Doch darauf ging Heidi nicht weiter ein, lächelte nur vielsagend.

Heidi Klum: Ist der "Backofen" doch nicht aus?

Gingen in dieser Situation nur einfach die Hormone mit der Business-Frau durch oder hat sie ernsthafte Absichten, noch ein fünftes Kind zu bekommen? Dass das Model immer wieder mit diesem Thema in der Öffentlichkeit kokettiert, ist nicht neu. Auf Instagram postet sie gerne Bilder, die durchaus Schwangerschaftsgerüchte zulassen. Mal ist auf ihren Bildern ein vermeintliches kleines Bäuchlein zu erkennen, mal verhüllt sie ihren Körper in betont weiten Klamotten. Sie spielt in dieser Richtung regelrecht mit der Neugierde der Fans und Medien.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Dinner was good 🥰

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Auch im TV schreckt sie vor dem Thema nicht zurück. Allerdings ließ sie im deutschen TV zuletzt deutlich durchblicken, dass die Familienplanung für sie abgeschlossen sei. "Der Backofen ist zu", verkündete sie in der diesjährigen "GNTM"-Staffel. Nun also der Sinneswandel?

Tom Kaulitz geht in Papa-Rolle auf

Möglicherweise ist auch Heidis Ehemann Tom nicht ganz unbeteiligt daran. Immerhin ist er mittlerweile in seine Stiefpapa-Rolle hineingewachsen. In einem Interview bei einem Charity-Event im vergangenen Jahr ließ er bereits durchblicken, dass sich sein Blick auf das Thema eigene Familie durch Heidi komplett verändert hat. Im Gespräch mit Moderatorin Marlene Lufen sagte er:

"Vor ein paar Jahren waren Kinder bei uns noch kein Thema, um ehrlich zu sein. Das hat sich total geändert."

Die Vermutung, er könnte mittlerweile sogar Lust auf eigenen Nachwuchs bekommen haben, ist somit nicht völlig abwegig. Mindestens genauso möglich ist allerdings auch, dass Heidi einfach mal wieder ganz bewusst die Gerüchteküche zum Brodeln bringen wollte...

(jei)

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Interview

Experte für Verschwörungs-Mythen zum Fall Wendler: "Das ist eine echte Gefahr"

Xavier Naidoo, Eva Hermann, Attila Hildmann, jetzt Michael Wendler: Wieder bekennt sich ein Prominenter zu Verschwörungsmythen. Warum passiert das derzeit immer wieder? Und wie gefährlich ist das für die demokratische Gesellschaft?

Watson hat darüber mit Alexander Waschkau gesprochen. Waschkau ist Psychologe und Publizist. Bekannt ist er vor allem durch den Podcast "Hoaxilla", den er zusammen mit seiner Ehefrau Alexa Waschkau seit 2010 moderiert. In dem Audio-Format beschäftigen sich beide aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel