Stars
Bild

Amira und Oliver Pocher: Die beiden bekamen im November ihr erstes gemeinsames Kind. Im Netz unterstützen sie sich als Paar gegenseitig. Bild: Instagram/ Amira Aly/ Oliver Pocher

Nach Wendler-Parodie: Amira Pocher wird angefeindet und hat keine Lust mehr darauf

Seit rund einem Monat vergeht kaum ein Tag, an dem Oliver Pocher Schlagersänger Michael Wendler nicht auf den Arm nimmt. Den Startschuss dafür markierte das Video von Laura Müller, in dem sie festhielt, wie sie ihrer großen Liebe Michael einen Pick-up-Truck schenkte. Unter Schnappatmung flötete sie damals: "Schatz, ich liebe dich sooo sehr."

Die Vorlage nutzte der Comedian für sich und schoss eine Parodie nach der nächsten raus. Dabei wurde er nicht selten von seiner Ehefrau Amira unterstützt. Sie spielte die bis über beide Ohren verliebte Laura Müller. Kurzerhand wurde der Wendler in die "Lachnummer der Nation" umbenannt. Viele Fans von Pocher nahmen an dessen "#wendlerchallenge" teil, klickten seine Videos millionenfach.

Amira Pocher ist Hassattacken ausgesetzt

Doch so lustig, wie das alles aussieht, ist es scheinbar nicht. Amira erklärt nun in ihrer Instagram-Story:

"Hallo ihr Lieben und hallo ihr nicht so Lieben da draußen, die meinen, in letzter Zeit extra auf meine Seite kommen zu müssen, um mir zu sagen, was für ein schlechter Mensch ich doch sei."

Und weiter:

"Mein Mann soll aufhören mit Cybermobbing, meinem Kind wird gewünscht, dass es später gemobbt wird und solche Sachen. An dieser Stelle, Leute, wenn man einem anderen wünscht, dass sein Kind später gemobbt wird, ist man an dieser Stelle nicht besser. Ganz nebenbei empfinde ich das Ganze nicht als Mobbing. Ich kenne Mobbing, ich kenne es, weil ich selber wegen meiner Hautfarbe, wegen meiner Herkunft, wegen meines Vaters gemobbt worden bin."

Bild

Amira Pocher: In ihrer Story spricht sie offen über Mobbing. Bild: Instagram/ Amira Pocher

Pochers Frau kann das Ende kaum abwarten

Die 27-Jährige stellt klar, dass das, was Oli mache, Comedy sei. Schließlich würde er in seinem Job nicht erst seit gestern, sondern seit nunmehr 20 Jahren, Menschen parodieren. Und genau das würde er eben jetzt wieder tun. Am 1. März werden Pocher und der Wendler in dem TV-Duell "Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig!" gegeneinander antreten. Amira hofft, dass das der letzte Schlagabtausch werden wird.

Bild

Oliver und Amira Pocher vs. Michael Wendler und Laura Müller: Der Comedian und seine Frau Amira machen sich gerne über den Schlagerbarden und seine Laura lustig. Bild: Instagram/ Oliver Pocher/ Laura Müller

Zum Schluss betont die Make-up-Artistin: "Locker bleiben, am Sonntag hat das Ganze ein Ende. Zum Glück, denn ich kann es auch nicht mehr sehen." Derweil postet Pocher auf Instagram in Anlehnung an Wendlers Lied folgenden Spruch: "Ohrwürmer sind ja schon quälend. Aber das Wort 'egal' nicht mehr normal lesen zu können, ist schon grausam."

(iger)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rapperin Nura zieht bitteres Fazit zu Xavier Naidoo: "Du bist verloren"

Nach Rassismus-Vorwürfen wurde Sänger Xavier Naidoo am Mittwochnachmittag mit sofortiger Wirkung von seinem "DSDS"-Juryjob entbunden. Erst wenige Stunden zuvor hatte Naidoo die schweren Anschuldigungen gegen sich vehement zurückgewiesen. Er reagierte damit auf eine Debatte um ein Video, in dem er ein Lied mit umstrittenen Textzeilen singt.

Wörtlich heißt es in einer Zeile: "Ich habe fast alle Menschen lieb, aber was, wenn fast jeden Tag ein Mord geschieht, bei dem der Gast dem Gastgeber ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel