Wirtschaft

Deutsche Wirtschaft verliert etwas an Tempo – aber dieses Video macht trotzdem Laune

15.05.2018, 08:0915.05.2018, 08:10

Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal 2018 um 0.3 Prozent gegenüber dem Vorquartal gewachsen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Im vierten Quartal 2017 war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) noch um 0,6 Prozent gestiegen.

Ob in Deutschland zu wenig in die Hände gespuckt wurde?

Die watson-Frühschicht hat mal wieder 'nen Ohrwurm:

(pb/dpa)

Themen
Inflation, Wohlstandsverlust und Klimawandel: Steckt der Kapitalismus in der Krise?

Die Corona-Pandemie hat vor Augen geführt, wie abhängig wir von globalen Lieferketten sind – plötzlich wurden Produkte knapp, die eigentlich im Überfluss vorhanden waren. Auch der russische Krieg in der Ukraine zeigt: Hakt es im System, hat das Auswirkungen auf die ganze Welt. Vom Klima ganz zu schweigen. Schon vor 50 Jahren prognostizierte der "Club of Rome" die Grenzen des Wachstums – auch des Wirtschaftswachstums. Die Menschheit will zu viel von der Welt. Sie verbraucht zu viele Ressourcen.

Zur Story