Stars
Bild

"Promi Big Brother": Es kracht gewaltig zwischen Zlatko und Joey

Ach Jungs, müsst ihr denn streiten?! Bereits am Donnerstag zeichnete sich ab, dass aus der Container-"Bromance" zwischen Zlatko und Joey eine "Nomance" werden könnte. Fies lästerte das Big-Brother-Urgestein beim Großen Bruder über den 26-Jährigen ab. Und jetzt am Freitag das! Am Zaun fliegen zwischen den beiden die Fetzen.

Dabei wollte Joey doch nur verstehen, was denn überhaupt passiert war? Da dachte Zlatko gar nicht daran und fuhr ihn an: "Deine Art, die du an den Tag legst, ist schlecht, nicht menschlich. Du hast dich mir gegenüber falsch verhalten."

"Promi Big Brother": Zlatko platzt am Zaun mit Joey Hutschnur

Aber wobei? "Du kommst nur an den Zaun, wenn andere am Zaun sind", beschwert sich Zlatko. "Weil es dir definitiv am Arsch vorbei geht, wie es mir geht", begründet der 43-Jährige seinen Ausraster.

Und damit nicht genug, bei Zlatko hatte sich einiges angestaut.

"Ich habe das geglaubt, was du mir die ersten beiden Tage vorgemacht hast. Ich habe dir geholfen, habe dich getröstet, habe dir Tipps gegeben, damit du mir dann eine Spritze von hinten gibst und es dich nicht mal mehr interessiert, wie es hier bei mir aussieht."

Zlatko tut sich keinen Gefallen

Ganz klar, Zlatko fühlt sich verraten, ausgenutzt. Freundschaft ist für ihn vom Tisch. Für ihn aber nicht so tragisch, schließlich sei er "nicht hierhin gekommen, um neue Freunde zu finden". Und selbst wenn er im Container manche Menschen auf einmal gern habe: "Zu dieser Fraktion gehörst du nicht mehr!", blaffte der Ältere den Jüngeren an.

Ob sich Zlatko damit allerdings einen Gefallen getan hat, darf zumindest bezweifelt werden. Auf Facebook ernete er wütende Kommentare ob seines Ausbruchs. "Bin sehr enttäuscht von dem Herrn Zlatko. Raus mit dem!", forderte etwa ein User. Ein anderer prophezeit: "Macht Zlatko so weiter, wird er als erster rausgewählt."

Vielleicht überlegt sich der erfahrene Reality-TV-Star seine Freundschafts-Absage lieber nochmal. Und für Joey wäre das die Gelegenheit, Größe zu zeigen.

)pcl)

Thomas Gottschalk unterschreibt ProSieben-Vertrag – und schießt gegen Joko Winterscheidt

Joko Winterscheidt musste vergangene Woche eine echte Niederlage einstecken. Zum ersten Mal war es einem Herausforderer gelungen, ihm die Show zu stehlen. Und das bedeutet, dass am Dienstag nicht Joko, sondern Thomas Gottschalk durch die Sendung "Wer stiehlt mir die Show?" führen wird.

Für Thomas Gottschalk ist es gleich eine doppelte Premiere. Die Show-Legende darf nicht nur als erster in Jokos Fußstapfen treten, sondern auch zum aller ersten Mal eine Sendung auf ProSieben moderieren. …

Artikel lesen
Link zum Artikel