Geflüchtete

Schiff mit Migranten gekentert: Mindestens 70 Tote vor der Küste Tunesiens

Vor der Küste Tunesiens ist ein Boot mit Geflüchteten gekentert. Laut eines Berichts der staatlichen tunesischen Nachrichtenagentur TAP sind bei mindestens 70 Menschen ums Leben gekommen. 16 konnten gerettet werden.

Das Boot sei mutmaßlich auf dem Weg von Libyen nach Europa gewesen.

Offizielle Informationen lagen zunächst nicht vor. Die tunesische Küstenwache suche die Gewässer ab, hieß es weiter.

(ll/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Verrücktes Foto: Kanye West meißelt sein Gesicht in Mount Rushmore

Rap-Star Kanye West, der sich in der Vergangenheit als Fan von US-Präsident Donald Trump bekannte, hat Großes vor. Aber nicht im Musikbusiness, sondern in der Politik. Anfang Juli kündigte er an, als Präsident zu kandidieren und somit Donald Trump herauszufordern. Während viele die Ankündigung nur für einen PR-Gag hielten und an den Absichten des Rappers zweifelten, scheint es nun so, als würde Kanye tatsächlich zur Wahl antreten. Dabei hatte erst Mitte der Woche ein Wahlkampfhelfer des …

Artikel lesen
Link zum Artikel