Lenara (2. v.l.) mit ihren Konkurrentinnen bei "GNTM".
Lenara (2. v.l.) mit ihren Konkurrentinnen bei "GNTM".Bild: ProSieben / richard hübner

Nicht alles gezeigt: "GNTM"-Kandidatin über herausgeschnittene Szenen mit Heidi Klum

02.03.2022, 18:55

In der vergangenen Folge von "Gemany's next Topmodel" gab es die erste Kandidatin zu verzeichnen, die freiwillig das Handtuch geworfen hat: Lenara, die im diversen Cast der diesjährigen "GNTM"-Staffel als tätowiertes Curvy-Model hervorstach, hat sich unter anderem wegen Heimweh und Sehnsucht nach ihrem Verlobten dazu entschlossen, die Heimreise vorzeitig anzutreten.

Aber noch ein anderer Grund steckte hinter ihrem Aufgeben: Ihre Mitkandidatin Noëlla habe unter ihren Konkurrentinnen für negative Stimmung gesorgt, Lenara habe sich daraufhin nicht mehr wohlgefühlt. Die Chefjurorin Heidi Klum wollte das allerdings nicht vollends akzeptieren und bat die 24-Jährige um ein Gespräch unter vier Augen.

Was genau Noëlla gesagt habe, das sie zum Exit brachte, wollte sie Heidi dabei nicht sagen. Sie habe allerdings entschieden: "Der Klügere gibt nach! Es ist ein Zeichen von Stärke, dass ich gehe." Das Model reagierte darauf verständnislos: "Mädchen wie du hatten früher keine Chancen. Du hast jetzt diese Chance und du verpasst sie selber!" Dadurch ließ sich Lenara aber auch nicht mehr umstimmen und ging. Dass allerdings auch entscheidende Sätze in dem Zwiegespräch gefallen sind, die im Nachhinein herausgeschnitten worden seien, verriet die ehemalige Model-Anwärterin nun in ihrer Instagram-Story.

Positive Sätze von Lenara teilweise aus "GNTM"-Episode herausgeschnitten

Besonders zu den Anschuldigungen gegen Noëlla hatte sie nun nach Ausstrahlung der ProSieben-Folge noch etwas zu ergänzen. So stellte sie aus ihrer Sicht noch einmal klar, welche von ihr gesagten Sätze es nicht in die Sendung geschafft hatten. Allzu böses Blut habe zwischen ihr und ihrer Konkurrentin nämlich nicht geherrscht, wie es im TV dargestellt wurde:

"Was man nicht gesehen hat, ist, dass ich in der Aussprache zu Heidi gesagt habe, ich wünsche Noëlla nur das Beste."

Auch nachträglich wünsche Lenara ihr nichts Schlechtes und gab sogar preis, dass sie ihr den Sieg der Staffel durchaus gönnen würde.

Deshalb gab es kein klärendes Gespräch zwischen Lenara und Noëlla

Natürlich blieb die Aussprache von Heidi und Lenara von den anderen Kandidatinnen nicht unbemerkt. In großer Runde wurden die von ihr geäußerten Vorwürfe noch einmal eingehender besprochen, vor allem Noëlla, um die es dabei ging, reagierte besonders geschockt, fühlte sich zu Unrecht beschuldigt und begann zu weinen: "Ich verstehe das nicht! Solche Unterstellungen sind verletzend. Ich habe nie mit ihr gesprochen", platzte es aus ihr heraus.

Heidi Klum unterhielt sich mit den anderen "GNTM"-Kandidatinnen über ihr Modelleben.
Heidi Klum unterhielt sich mit den anderen "GNTM"-Kandidatinnen über ihr Modelleben.Bild: ProSieben / Richard Hübner

Dass Lenara sie nicht selbst konfrontiert und mit ihr gesprochen hatte, habe ebenfalls einen Grund gehabt. Sie schilderte auf Instagram weiter: "Ich habe nie in Betracht gezogen, sie zu konfrontieren, denn sie hat mir ja nichts getan." Allein die extrovertierte und teilweise laute Art ihrer Konkurrentin habe sie eingeengt. Dazu hätte sie allerdings kein Gespräch mit ihr führen können: "Ich kann ja schlecht zu ihr gehen und sagen: 'Ändere mal deine Persönlichkeit'", erklärte Lenara abschließend.

Und dennoch: Auch ein Stück weit wegen Noëlla hat Lenara die Chance verstreichen lassen, in diesem Jahr von Heidi als "Germany's next Topmodel" gekürt zu werden. Dazu erklärte sie später ebenfalls auf Social Media: "Wahre Stärke besteht für mich darin, sich treu zu bleiben. Nicht nur, dass ich mein Zuhause unendlich vermisst habe, auch konnte ich mich in dieser Umgebung nicht komplett entfalten."

Als sie das erkannt habe, entschied sie, dass es das Beste für sie sei, die Show zu verlassen. Die Entscheidung änderte aber nichts an ihrer Botschaft, mit der sie zu "GNTM" gekommen ist und die sie auch tätowiert auf ihrem Bein trägt: "In einer Welt voller Entscheidungen, entscheide ich mich für mich." Unter dem Video kommentierten einige weitere Kandidatinnen und lobten sie für den mutigen Entschluss.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Heidi Klum zeigt sich nackt – und macht pikante Anspielung

Topmodel Heidi Klum scheint ein Faible für freizügige Fotos entwickelt zu haben, vor allem in den letzten Monaten. Bereits Mitte Juli ließ sie im Sommerurlaub mit Ehemann Tom Kaulitz die Hüllen fallen – und ihre Fans mit diversen Schnappschüssen auf Instagram daran teilhaben.

Zur Story