Heidi Klum verbreitet die News: Kandidatin Lenara (24) ist freiwillig ausgestiegen.
Heidi Klum verbreitet die News: Kandidatin Lenara (24) ist freiwillig ausgestiegen.Bild: ProSieben / Richard Hübner

Curvy Model Lenara schmeißt bei "GNTM" hin – Heidi Klum reagiert verständnislos

Freiwilliger Abgang bei "GNTM": Kandidatin Lenara fühlt sich wegen Konkurrentin Noëlla nicht mehr wohl und will so schnell wie möglich nach Hause. Sowohl Heidi Klum als auch die vermeintliche Übeltäterin verstehen die Welt nicht mehr.
26.02.2022, 18:21
Simone Deckner

Schon Jean-Paul Sartre wusste: Die Hölle, das sind die anderen. In Folge 4 von "Germany's next Topmodel" will Curvy Model Lenara (24) nur noch weg aus Myknonos und von den anderen Models – vor allem vor einer: "Ich will nach Hause!", schluchzt sie im Videocall mit ihrem Verlobten. Seit Tagen herrsche "so eine negative Gruppenenergy", ausgelöst vor allem von einer Person: "Die will den Sieg an sich reißen mit allen Mitteln. Sie geht über Leichen", klagt Lenara.

Gemeint ist "GNTM"-Konkurrentin Noëlla. Die 24-Jährige ist ehrgeizig, quirlig, voller Energie und impulsiv, haut Sprüche wie "Ich rasiere euch alle!" raus. "Manche verstehen ihre Art und ihren Humor und andere eher nicht", sagt Konkurrentin Lena, die große Stücke auf Noëlla hält, und auch Senior Model Barbara ist Fan: "Sie ist lieb!"

"Es ist ein Zeichen von Stärke, dass ich gehe"

Lenara hat ihr Urteil jedoch gefällt. Bei einem Vieraugengespräch mit Heidi Klum verkündet sie ihren Entschluss, abzubrechen und zu ihrem Verlobten zurückzukehren: "Wieso soll ich denn hier traurig sein, wenn ich auch bei ihm glücklich sein könnte?", fragt der Tattoo-Fan. Heidi Klum ist entsetzt:

"In Athen hast du mir gesagt, dass du ein geborener Star bist, und jetzt willst du aufgeben, nur weil jemand anderes irgendwelche Sachen erzählt?"
Lenara (zweite von links) will nach Hause zu ihrem Verlobten.
Lenara (zweite von links) will nach Hause zu ihrem Verlobten.Bild: ProSieben / Richard Hübner

Was genau Noëlla gesagt haben soll, dass sie so gestört hat, kann Lenara Heidi Klum nicht einmal sagen, außer: "Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl."

Lenaras Erklärungen ("Der Klügere gibt nach! Es ist ein Zeichen von Stärke, dass ich gehe") lässt die Modelmama jedoch nicht gelten: "Nein, du bist damit nicht der Klügere!", entgegnet sie. Mit eindringlichen Worten will Heidi die 24-Jährige überreden, doch zu bleiben: "Mädchen wie du hatten früher keine Chancen. Du hast jetzt diese Chance und du verpasst sie selber!", versucht sie Lenara umzustimmen. Doch die bleibt unbeeindruckt: "Es ist entschieden!" Heidis angesäuerter Kommentar: "Reisende soll man nicht aufhalten. Ich finde es nur schade für dich, dass du dich hast unterbuttern lassen."

Noëlla reagiert geschockt: "Ich verstehe das nicht!"

Nachdem die Neuigkeit die Runde unter den Kandidatinnen gemacht hat, ist eine besonders geschockt: Noëlla selbst. "Ich verstehe das nicht! Solche Unterstellungen sind verletzend. Ich habe nie mit ihr gesprochen", fühlt sie sich zu Unrecht angeprangert. Dass sie manchmal laut werde, habe einen Grund: "Das ist meine Schutzmauer. Ich weiß, was Mobbing ist", sagt die 24-Jährige, die im Kongo geboren ist, und kann ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Nach einer Aussprache mit allen umarmen die Kandidatinnen Noëlla geschlossen.

Der Grund für Lenaras Rückzug: Konkurrentin Noëlla (im Foto in der Mitte).
Der Grund für Lenaras Rückzug: Konkurrentin Noëlla (im Foto in der Mitte).Bild: ProSieben / Richard Hübner

Im Gespräch mit Jasmin offenbart Noëlla, dass sie sich früher selbst nicht im Spiegel angucken konnte: "Ich hatte immer Komplexe, war übergewichtig und dann noch meine Narben." Es habe drei Jahre gedauert, bis sie gelernt habe, sich selbst und ihren Körper zu lieben.

Kein Foto für die Kleinste im Cast

Beim Elimination Walk, der dieses Mal auf einem schwimmenden Catwalk in einer malerischen Bucht auf Mykonos stattfindet, hakt Heidi das Streitthema dann auch schnell ab: "Ich will da kein Urteil fällen. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo dazwischen", so die 48-Jährige.

In der nächsten Runde sehen Heidi und Gastjurorin Jasmin Sanders ("Golden Barbie") Noëlla auf jeden Fall. Für die mit 1,54 Metern kleinste Kandidatin ist jedoch an dieser Stelle Schluss: Kashmira kann weder mit ihrem Walk noch mit ihrem Schauspieltalent für den Videodreh – umgekehrtes Bungeespringen in die Lüfte aus einem Oldtimer heraus – überzeugen. Kashmira muss nach Hause: im Gegensatz zu Lenara jedoch ungewollt.

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Youtube-Pionierin Dagi Bee offenbart: "Junge Menschen kennen mich gar nicht mehr"

Am 17.06.2012 ist Dagi Bee der Videoplattform Youtube beigetreten. Über zehn Jahre lädt sie mittlerweile regelmäßig Videos von sich dort hoch. Wer Dagi schon ganz lange verfolgt, kennt sie in den Videos vielleicht sogar noch an der Seite ihres Ex-Freundes, der unter dem Namen "Lionttv" ebenfalls Youtuber der früheren Stunde ist.

Zur Story