Fußball International
Bild

Mittwoch in Nanjing: Ein Flitzer wollte unbedingt zu Ronaldo. Bild: Imaginechina/imago

Flitzer stürmt Juve-Training: Dann springt Ronaldo einen Polizisten an

Bei der Reise in die Ferne kann es schon mal ganz schön drunter und drüber gehen: Verständigungsschwierigkeiten mit den Einheimischen, ungewohntes Essen, akute Orientierungslosigkeit...

Vielleicht ist es ja eine der drei genannten Reise-Folgen gewesen, die den portugiesischen Superstar Cristiano Ronaldo beim Juventus-Training im chinesischen Nanjing zu einer merkwürdigen Aktion bewogen hat.

Dann die Szene: Als ein herbeieilender Polizist für Ordnung sorgen will, kommt Ronaldo an – und springt lachend auf den Polizisten.

Was er sich dabei wohl gedacht hat? Der Polizist wirkt erstaunt, greift jedoch – das ist in dem Video zu sehen – auch nicht durch und lässt den Starspieler gewähren.

An Flitzer hat sich der Portugiese während der China-Reise seines Klubs im Übrigen gewöhnt: Bei einem Testspiel gegen Tottenham gelang es einem Jungen am Sonntag bis zu Ronaldo zu kommen.

Der belohnte den Mut des kleinen Flitzers mit einem High-Five und einem Sitzplatz bei sich.

Erst am Montag hatte Ronaldo für große Schlagzeilen gesorgt: Da wurde bekannt, dass die US-Staatsanwaltschaft wegen des Vorwurfs einer Frau, Ronaldo habe sie im Jahr 2009 vergewaltigt, nicht Anklage gegen den Starspieler erheben werde. (hier mehr bei watson.de) Die Schilderungen der Frau habe man nicht zweifelsfrei beweisen können, teilten die Ermittler mit.

(pb)

Ein Ausschnitt aus der Doku über Toni Kroos

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

In der 67. Minute gegen Barca: Stadiondurchsage des BVB ist ein cleverer Trick

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Regisseur der BVB-Doku verrät, was in der Kabine passierte und warum Reus ihn beeindruckte

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

Löw nominiert Kader – und der beste deutsche Stürmer ist wieder nicht dabei

Link zum Artikel

Nur 5 Bayern-Tore, aber 6 Scorer-Punkte: Lewandowski führt "unmögliche" Statistik

Link zum Artikel

FC Bayern verzockt sich bei Timo Werner – dabei soll alles schon klar gewesen sein

Link zum Artikel

Ibrahimovic zerstörte van der Vaart und wurde mit einem Tor zum Weltstar

Link zum Artikel

Lachnummer Salihamidzic? So schneidet er im Vergleich zu seinen Vorgängern ab

Link zum Artikel

Diese deutschen Stadien gibt es bei FIFA 20 – vier aus der 2. Liga sind auch mit dabei

Link zum Artikel

Unions Neven Subotic fährt nach dem Spiel mit der S-Bahn nach Hause – nicht zum ersten Mal

Link zum Artikel

HSV hat heute seinen letzten Spitzenplatz verloren – ausgerechnet an Werder

Link zum Artikel

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Royce", "Hoover-diss" und "Vye-gul" – Dieser Aussprache-Guide zur CL ist pures Gold

Am Dienstag startet die Gruppenphase der Champions League. Von Donezk über Zagreb bis nach Lissabon, London und Lille sind 32 Teams aus 17 verschiedenen europäischen Ländern mit dabei, die Spieler aus noch mehr Nationen unter Vertrag haben. Und teilweise sind die für manche gar nicht so einfach auszusprechen.

Gut, dass die Uefa einen phonetischen Ausspracheguide auf ihrer Webseite herausgegeben hat, damit auch sprachlich weniger Begabte weltweit mitreden können, wenn es um die Champions League …

Artikel lesen
Link zum Artikel