Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

+++Jobs+++ Mannheim sucht einen Nachtbürgermeister für die Partyszene +++Jobs+++

Ein sogenannter Nachtbürgermeister soll in Mannheim die Interessen der Clubszene und der Anwohner versöhnen. Die Stadt will als angeblich erste deutsche Kommune einen solchen Problemlöser für das Nachtleben beschäftigen.

Noch bis 30. Juni läuft die Suche nach einer geeigneten Person, die auf Honorarbasis auch Mannheims Feierkultur repräsentieren soll. Der Stadt zufolge stammt die Idee aus Amsterdam. Mittlerweile gibt es einen "Night Mayor" aber auch in London und anderen Städten.

Bild

Wäre das nichts für ihn? Berlins ehemaliger Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD, hier auf einer Feier 2011) hatte lange den Ruf eines Party-Bürgermeisters. Bild: dpa

"Egal, ob es beispielsweise um Lärm oder um Müll auf der Straße geht, ein "Night Mayor" sollte Gespräche mit Anwohnern und den Kneipen- sowie Clubbetreibern führen, um gemeinsame Lösungen zu entwickeln."

Matthias Rauch, Leiter der Kulturellen Stadtentwicklung 

Matthias Rauch, Leiter der Kulturellen Stadtentwicklung ist zuständig für die Bewerbung. Es gehe nicht nur darum, Alltagsprobleme zu lösen. "So ist es auch wichtig, die Betreiber der Bars, Kneipen und Clubs miteinander zu vernetzen", sagte Rauch.

Wie wir finden, dass sich ein Nachtbürgermeister bewegen sollte:

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Zum Stellenprofil gehört eine gewisse Nähe zur Szene, aber auch das Talent zur Moderation und Konfliktlösung. Wie der Name suggeriert, dürften die Kernarbeitszeiten des Problemlösers oftmals in den Stunden nach Sonnenuntergang liegen. Die Stelle des "Night Mayor" soll vom 1. August an besetzt sein.

(pbl/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer mit Ex Florian Silbereisen auf Jacht gesichtet – seine ehrlichen Worte

Link zum Artikel

Dieter Bohlen über Helene Fischers Mega-Flop: "Das Problem erklär ich dir!"

Link zum Artikel

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – ihre Fans sind, äh, verstört

Link zum Artikel

Wir haben mit Hartz-IV-Empfängern kein Mitleid – das muss sich ändern

Link zum Artikel

Mats Hummels zum BVB: Cathy setzt Gerüchten um Umzug ein Ende

Link zum Artikel

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

Capital Bra will Helene Fischer nach Mega-Flop helfen: "Wir holen die da raus"

Link zum Artikel

"Wirklich verwirrend" – "Dark"-Star verrät, wie er am Set den Überblick behielt

Link zum Artikel

Mitten in der Grillsaison: Bei Edeka gibt es Ärger um Ketchup

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Angela Merkel sagt ihr ZDF-Sommerinterview ab

Das ZDF-Sommerinterview war viele Jahre lang ein fester Termin für Angela Merkel. Doch dieses Jahr ist alles anders. Merkel hat das diesjährige ZDF-Sommerinterview abgesagt.

Das bestätigte ein ZDF-Sprecher gegenüber watson. Grund sei, dass Angela Merkel nicht länger Vorsitzende der CDU ist. Deshalb soll jetzt ihre Nachfolgerin ran.

Merkel war vom 10. April 2000 bis zum 7. Dezember 2018 CDU-Bundesvorsitzende. Auf dem Parteitag im Dezember wurde AKK zu ihrer Nachfolgerin gewählt.

Artikel lesen
Link zum Artikel