Jan Böhmermann hat 95.000 Euro für die "Lifeline"-Flüchtlinge eingesammelt

In der vergangenen Woche machte das Rettungsschiff "Lifeline" Schlagzeilen: Das Schiff einer deutschen Flüchtlingsorganisation musste fast eine Woche auf hoher See ausharren, weil Spanien und Italien dem Rettungsschiff mit rund 230 Migranten das Anlegen verweigert hatten.

Schließlich durfte das Schiff in einem Hafen von Malta einlaufen – wo der Kapitän des Rettungsschiffes vor Gericht gestellt wurde. 

Und dann kam Jan Böhmermann

abspielen

TV-Moderator Jan Böhmermann startete am Freitag einen Aufruf: der "Neo Magazin Royale"-Moderator will Geld für einen Rechtsbeistand der "Lifeline"-Besatzung sammeln. 

Auf YouTube schrieb Böhmermann:

"Lasst uns gemeinsam für die beste Verteidigung zusammenschmeißen, die man sich für Geld kaufen kann."

Am Montagmittag waren schon 95.000 Euro eingesammelt

Auf der Spendenplattform leetchi.com kamen bis zum Montagmittag über 95.000 Euro zusammen. Auf Twitter bedankte sich Böhmermann, der mit seiner ZDF-Show gerade in der Sommerpause steckt, für die Spenden. 

Die Spenden-Aktion läuft noch 7 Tage.

(pb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Exklusiv

Wagenknecht im watson-Interview vor dem Linken-Parteitag: "Wir können uns als linke Partei nicht eins zu eins hinter die Ideen von Fridays for Future stellen"

Die Linken-Politikerin im Gespräch über ihre Beziehung zu Fridays for Future und Black Lives Matter, darüber, warum sie sich ausgerechnet am Gendern abarbeitet – und die Frage, warum sie sich über manche antirassistische Proteste nicht freuen kann.

Mit Sahra Wagenknecht und der Linken ist es kompliziert, seit Jahren schon. Wagenknecht, bis November 2019 Chefin der Linksfraktion im Bundestag, ist eines der wenigen Gesichter der Partei, die auch halbwegs politisch interessierte Menschen auf der Straße erkennen würden. Laut ZDF-"Politbarometer" aus dem Mai 2021 ist sie wieder einmal unter den Top 10 der deutschen Spitzenpolitiker – und hat bessere Sympathiewerte als die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Wagenknecht kann Reden …

Artikel lesen
Link zum Artikel