Leben
Geld & Shopping

Supermarkt: Aldi ruft beliebten Snack wegen Salmonellen-Gefahr zurück

Syndication: Tallahassee Democrat, A large variety of snacks line the shelves at the Aldi located on Apalachee Parkway. The grocery store is officially open after a ribbon cutting ceremony was held Th ...
Aldi Nord und Aldi Süd warnen aktuell vor Salmonellen in einem beliebten Produkt. Bild: imago images / Alicia Devine
Geld & Shopping

Aldi ruft beliebten Snack wegen Salmonellen-Gefahr zurück

26.04.2024, 07:45
Mehr «Leben»

Auch wenn es aktuell überhaupt nicht so wirkt, der Sommer steht in Deutschland bereits in den Startlöchern. Schon zum Maifeiertag in der kommenden Wochen dürften die Parks der Nation von Dutzenden Sonnenanbeter:innen übersät sein.

Sobald die Sonne wieder scheint, freuen sich viele neben dem traditionellen Angrillen auch auf ein Picknick mit einer bunten Mischung an Snacks. Ausgerechnet hier müssen Verbraucher:innen aktuell aber vorsichtig sein.

Sonnenblumenkerne bei Aldi von Salmonellen belastet

In einem Produktrückruf warnt ausgerechnet Discounter-Riese Aldi vor einem Risiko im hauseigenen Bio-Sortiment.

Außenwerbung Logo ALDI Nord *** Outdoor advertising logo ALDI North Copyright: xmix1x
Sowohl Kunden von Aldi Nord als auch von Aldi Süd sind vom aktuellen Rückruf betroffen. Bild: imago images / mix1
  • Konkret geht es um die 650-Gramm-Packung "Gut Bio Sonnenblumenkerne" vom Hersteller Estyria Naturprodukte GmbH.
  • Wegen einer potenziellen Gesundheitsgefahr werden laut einer Pressemitteilung des Unternehmens alle Produkte der Chargennummer 23007616/1 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.2025 vorsorglich zurückgerufen.
  • Verkauft wurde das Produkt demnach in Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen und dem Saarland.

"Da ein gesundheitliches Risiko nicht ausgeschlossen werden kann, sollten Kund:innen den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt nicht verzehren", heißt es in der Mitteilung. Bei einer routinemäßigen Untersuchung wurden demnach Spuren von Salmonellen in der betroffenen Charge gefunden.

Durch Salmonellen wird im menschlichen Körper eine typische Lebensmittelvergiftung ausgelöst. Die hervorgerufene Entzündung im Darm führt in der Regel zu Durchfall und heftigen Kopf- und Bauchschmerzen.

Hersteller mit eindringlichem Appell an Verbraucher

Wer bereits ein Produkt der betroffenen Charge gekauft hat, kann dieses in allen Filialen von Aldi Nord und Aldi Süd zurückbringen. Auch ohne den entsprechenden Kassenbon wird allen Verbraucher:innen vor Ort der volle Kaufpreis erstattet.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Die Estyria Naturprodukte GmbH ruft Verbraucher:innen eindringlich dazu auf, den Rückruf zu beachten. Vor allem für Menschen mit einer Immunschwäche können bei einer Infektion heftige Folgen drohen.

"Das Unternehmen bedauert den Vorfall sehr und entschuldigt sich bei allen Kund:innen für die entstandenen Unannehmlichkeiten", erklären die Verantwortlichen in der Pressemitteilung. Weitere Artikel des Lieferanten seien allerdings nicht von der Salmonellengefahr betroffen.

Seit Jahren steigt die Anzahl der jährlichen Produktrückrufe in Deutschland kontinuierlich an. Alleine im vergangenen Jahr veröffentlichte das Bundesamt für Verbraucherschutz insgesamt 384 offizielle Produktrückrufe.

Grund für den Anstieg dürften auch verschärfte Kontrollpflichten für Lebensmittelhersteller sein. Umso mehr lohnt sich – vor allem vor einem Großeinkauf für das gemeinsame Picknick – ein regelmäßiger Blick ins Portal lebensmittelwarnung.de.

Stiftung Warentest testet alkoholfreies Bier – bekannte Marke verletzt Reinheitsgebot

Wer auf Alkohol verzichtet, tut sich und dem eigenen Körper etwas Gutes. Viele wollen trotzdem nicht ganz auf den Genuss von Bier verzichten. Die Auswahl an alkoholfreiem Bier ist riesig. Schließlich wollen auch hier ganz unterschiedliche Geschmäcker bedient werden.

Zur Story