Digital
Bild

Okay, wow! WOW! Bild: screenshot Nvidia AI

Diese neue Software malt Landschaften wie von Geisterhand

Jeder, der sich schon einmal in die Tiefen von Photoshop oder Apps zur Bildbearbeitung eingearbeitet hat, weiß, wie lange es dauern kann, bis das gewünschte Ergebnis erzielt ist. Selbst die kleinsten Anpassungen können stundenlange Arbeit bedeuten.

Anders ist das, wenn man mit einem neuen Programm arbeitet, das ganze Landschaften innerhalb von Sekunden aus dem NICHTS erschaffen kann.

Die neu vorgestellte Software "GauGAU" kommt mit einer echten Smart Brush daher, die aus einfachen Sketches beeindruckende Landschaftsmalereien zaubert – als würde Harry Potter und sein Elderstab darin stecken! Guck:

Das "Deep Learning"-Modell macht bessere Fotos als Fotografen

abspielen

Video: YouTube/NVIDIA

Für solche coolen Grafiken wurde die Software bereits verwendet:

Der Hersteller dieses Zauberprogramms kommt aus dem Haus der Nvidia Corporation, einem der größten Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen für Personal Computer und Spielekonsolen. Unter anderem sind sie für die krassen Grafiken von beliebten Games wie "Battlefield V" verantwortlich.

Klar, dass die schlauen Mitarbeiter dort richtig was drauf haben! Die Zeit, in der man mit Einsteiger-Photoshop-Skills angeben konnte, ist hiermit offiziell vorbei! Und mit dem Launch des neuen Projektes beweist der Tech-Riese Nvidia, dass selbst das Fotografieren an sich schon bald der Vergangenheit angehören könnte.

Mit der Landschaftsmaske kann der Nutzer nämlich einfach auswählen, wo Bäume, wo Wasser und wo Himmel zu sehen seien sollen, und schon spuckt der Computer eine wunderschöne und vor allem realistische Darstellung aus.

Zuvor wurde das Programm vor allem bei der Entwicklung von Spielelandschaften verwendet, aber die Macher wollen ihre sogenannte Smart Brush jetzt für den Endverbraucher anbieten.

Außerdem arbeitet Nvidia an solchen Zauberstücken:

Ob man dann überhaupt noch unterscheiden kann, was echt und was am Computer entstanden ist? Leben wir doch alle bereits in einer Simulation? Und was sagt Elon Musk dazu? Oh Gott! Wir sind zu tief in die Technik-Gewässer eingetaucht. Wo ist der Schwimmring der Realität?! Aaaaaah!!!

Eine, die sich über so coole neue Technik sicher freut ist diese Dame:

Was hältst du von Harry Potters Photoshop? Creepy oder cool?

(mr)

Das sind die größten Photoshop-Pannen der Stars

Diese Fotos zeigen nicht, was du jetzt denkst

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Drei Fälle in kurzer Zeit: Arzt erklärt, was hinter Fehlbildungen bei Babys stecken kann

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut geht erstmals aufs Oktoberfest – und leistet sich böse Stil-Entgleisung

Link zum Artikel

Amthor führt bei Lanz alle hinters Licht – jetzt will er Teile des Rezo-Videos liefern

Link zum Artikel

Wolfgang Joop über Heidi Klums Ehe: "Hat sich mit jedem Mann verändert"

Link zum Artikel

Nach ZDF-Eklat: Oliver Welke macht in "heute show" bösen Höcke-Witz – Raunen im Publikum

Link zum Artikel

Ter Stegen top, Neuer aber auch – jetzt gibt es einen Verlierer im Torwart-Zoff

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Du darfst Verwandte bei WhatsApp beleidigen – ganz offiziell

Streit mit Geschwistern, Streit mit Eltern, Streit mit allen anderen. Jeder kennt es und jeder liebt es. Nicht. Was an Weihnachten meist in Eskalation höchster Stufe endet, macht inzwischen längst nicht mehr vor dem Internet halt. Auch auf WhatsApp, Facebook und Co. fliegen die Familienstreit-Fetzen.

Nun wissen wir: Wer auf WhatsApp Verwandte beleidigt, kann dfür juristisch nicht belangt werden. Das hat das Oberlandesgericht in Frankfurt nun geurteilt, wie die "hessenschau" berichtet. Auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel