Digital

Seit heute macht Facebook auch Online-Dating – in Kolumbien

Take this, Tinder: Facebook hat seine neue Dating-Funktion ausgerollt – zunächst allerdings erstmal nur in Kolumbien. Deutsche Nutzer müssen sich entweder gedulden, oder ihre Koffer packen und nach Südamerika fliegen.

Schon im Mai hatte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg die neue Dating-Funktion angekündigt:

Facebook-Nutzer in Kolumbien können sich seit heute dafür anmelden. Facebook schlägt den Nutzern anschließend mögliche Matches vor – allerdings nur Leute, die sich ebenfalls explizit für die Dating-Funktion angemeldet haben. Für die Matches sollen unter anderem der gemeinsame Wohnort und gemeinsame Likes berücksichtigt werden – aber auch jede Menge anderer Daten. 

So sieht die neue Dating-Funktion offenbar aus:

Bild

Bild: Facebook

Auch andere Dating-Apps wie OKCupid berechnen Übereinstimmungen zwischen Nutzern anhand von deren Interessen und politischen Einstellungen – die man dort jedoch für diesen Zweck eigens angeben muss. Facebook hingegen hat bereits massenhaft Daten über seine Nutzer gespeichert.

Alle die das nicht abschreckt, und denen Facebooks Algorithmen Hoffnung auf die große Liebe (oder zumindest ein paar schöne Dates) machen: Ihr müsst euch auf unbestimmte Zeit gedulden. Wie das Portal "Cnet" mitteilte, ist nämlich noch nicht bekannt, wann Facebook die Funktion im Rest der Welt einführt. 

(fh)

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

Das könnte dich auch interessieren:

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Bitte hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg merkt Favre nicht, dass das Mikro bereits an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotzdem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi noch kurz vor Auftritt: Wie er beim "Fernsehgarten" alle täuschte

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

"Null Toleranz gegen Rassismus" – und 5 weitere Punkte aus Merkels Bundestags-Rede

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

Helene Fischer: Erstes reguläres Konzert für 2020 angekündigt

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel

Helene Fischer verrät, für welche Gage sie am Anfang spielen musste

Link zum Artikel

Bachelorette Gerda verrät, was in ihrer ersten Nacht mit Keno wirklich passierte

Link zum Artikel

Als Gauland sich im ZDF verteidigen will, reicht es Lanz: "Albern, das ist albern"

Link zum Artikel

Helene Fischer erklärt, was vor Auszeit geschah: "So etwas noch nie erlebt"

Link zum Artikel

Kandidat zwingt RTL, "Bachelorette"-Finale zu ändern: "Wir waren selbst überrascht"

Link zum Artikel

"Hätten es besser machen können" – Salihamidzic gibt Fehler in Transferperiode zu

Link zum Artikel

"Höhle der Löwen": Gründer sorgte für Eklat in QVC-Sendung

Link zum Artikel

Neue Foto von Lena Meyer-Landrut sorgt für hämischen Helene-Fischer-Kommentar

Link zum Artikel

"Wer wird Millionär": Oliver Pocher lästert fies über Jauchs Millionen-Gewinner

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der Tinder-Schwindler von Oslo lässt uns diese 18 ehrlichen Profile wertschätzen

Gerade macht eine Geschichte die Runde, die Singles auf der ganzen Welt aufhorchen lässt. Shimon Hayut hat mehrere Hunderttausend Euro von seiner Exfreundin Cecilie Fjellhøy ergaunert. Und von der davor. Und der davor.

Der Tinder-Schwindler von Oslo (und London, und Stockholm) gab sich auf der Dating-Plattform als Erbe des "Diamantenkönigs" Lev Leviev aus. Mit einem extravaganten Lebensstil, den er wohl hauptsächlich für seine Wirkung auf Social Media pflegte, überzeugte er seine gut …

Artikel lesen
Link zum Artikel