red dead redemption screen

Bild: watson.de

Du überlegst, ob du "Red Dead Redemption 2" kaufst? Wir haben's für dich getestet

Dieses Wochenende soll es kalt und oft auch regnerisch werden. Das freut natürlich alle "Red Dead Redemption 2"-Fans, denn das bedeutet auch: Niemand braucht ein schlechtes Gewissen haben, wenn er sich 48 Stunden lang einsperrt, um das lang erwartete Western-Game durchzusuchten. 

Nur: Das Rockstar-Spiel, dass seit Freitag im Handel erhältlich ist, kostet stolze 60 Euro. Und einige fragen sich zu Recht: Lohnt es sich, dieses Geld zu investieren? Zusammen mit spieletipps.de haben wir das mal für dich getestet, damit du dir selbst ein Bild machen kannst.

Einfach mal drauf losprobieren:

gamescom - voll gut oder einfach nur zu voll?

9 Game-Klassiker, die dich in die Vergangenheit katapultieren

Nichts geht über Nostalgie. Dieses angenehme Gefühl, das uns zurück in eine - wenn auch romantisch verklärte - Vergangenheit versetzt, sobald wir das von unseren Eltern mittlerweile zum Hobbyraum umfunktionierte Kinderzimmer betreten. Doch auch andere Dinge können uns schwärmen lassen: Videospiele zum Beispiel.

Entsprechend betonen ältere Spielende gelegentlich, dass die Games früher gelungener waren. Das kommentiert die jüngere Generation mit einem müden Achselzucken. Viele Titel erschienen …

Artikel lesen
Link zum Artikel