steam/watson montage

Die Spieleplattform Steam ist wieder online – es gab tausende Fehlermeldungen

02.04.2019, 20:41

Für viele Zocker gibt es keinen Spielealltag mehr ohne Steam – viele Spiele lassen sich nu noch hier downloaden, viele Spiele lassen überhaupt noch auf der Plattform spielen. Egal, ob Windows, Linux oder Playstation 3.

Laut Allestörungen.de ist Steam allerdings am Dienstag für knapp zwei Stunden ausgefallen. Seit 18 Uhr liefen immer mehr Meldungen von Usern ein, die die Plattform nicht erreichen können. Knapp 20.000 Meldungen waren es am Ende. Die Ursache war offenbar ein europaweiter Ausfall.

Die meisten Ausfall-Erscheinungen kamen nämlich aus Europa. Die USA und Asien waren offenbar nicht betroffen. Die Ursache der Störung ist bisher noch nicht bekannt. Millionen von Spielern mussten allerdings eine Zwangspause einlegen.

(mbi)

Themen

Unfassbare Summe: "Super Mario 64" wird teuerstes Videospiel der Welt

Videospiele werden als Sammlerstücke immer beliebter: Jetzt ist ein rund 25 Jahre altes "Super Mario 64"-Videospiel in den USA für sage und schreibe 1,56 Millionen Dollar versteigert worden. Das entspricht einem Wert von rund 1,3 Millionen Euro.

Das noch in der Orginalverpackung eingeschweißte Spiel aus dem Jahr 1996 habe damit laut dem Auktionshaus "Heritage Auctions" einen Weltrekord für ein originalverpacktes Videospiel aufgestellt. Das teilte das Haus am Sonntag in Dallas (Texas) mit.

"Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel