Neue Pokémon-Spiele angekündigt – wegen diesen 6 Features flippen alle aus

30.05.2018, 11:1330.05.2018, 11:22

Am 16. November heißt es: "Let's go, Pikachu!" An diesem Tag veröffentlicht Nintendo mehrere neue Pokémon-Spiele:

  • Für Nintendo Switch erscheinen die beiden Pokémon-Rollenspiele "Let's Go, Pikachu!" und "Let's Go, Evoli!".

In den beiden tauchen die Pokémon-Zocker in die Kanto-Regionen ab. Retro-Feeling: Dort warten die ersten 151 Monster aus der beliebten Spiele-Serie sowie einige Alola-Formen – und ein bisher unbekanntes Pokémon.

Auf diese 6 Features freuen wir uns:

Pikachu und Evoli sind dabei

Bei diesem Feature ließen sich die Entwickler von der gelben Edition inspirieren, in der Ash, wie in der Serie, von Pikachu begleitet wurde, anstatt ihn im Pokéball mit sich herumzutragen. Ash gibt es in den neuen Spielen zwar nicht mehr; dafür feiert Pikachu sein Comeback, den der Spieler (oder alternativ: Evoli) auf seiner Schulter mit sich herumträgt.

In dieser Spielewelt dürfen wir uns nochmal jung fühlen

Okay, eigentlich ist das keine wirkliche Neuerung – denn die beiden Spiele sind in der Kanto-Region angesiedelt, die wir bereits aus den ersten Spielen kennen. Da die letzten Pokémon-Spiele allerdings in anderen Regionen stattfanden, wird sich diese Änderung ganz neu anfühlen.

Bald reden alle über den "Pokéball"

Eine große Neueinführung ist der Controller in Form eines Pokéballs ("Pokéball Plus"), mit dem man nicht nur (anstatt des Switch-Joy-Cons) spielen kann, sondern der es dir ermöglicht, ein Pokémon mit in die "echte" Welt zu nehmen.

Quasi Pokémon GO – auf der Switch

Wer auf Pokémon GO aktiv war (oder ist), wird sich darüber am meisten freuen: Die Pokémon aus der Kanto-Region, die du in freier Wildbahn im Spiel auf deinem Smartphone gefangen hast, kannst du via Bluetooth auf die Switch und ins neue Spiel übertragen. Anstatt dich also anfangs mit Taubsi und Rattfratz durch die Gegend zu kämpfen, kannst du dir einfach Mewtu rüberziehen (vorausgesetzt, du hast es in Pokémon GO gefangen).

Achtung, der Coop-Modus kommt!

Das ist tatsächlich etwas ganz Neues im Pokémon-Universum: Erstmals bekommst du die Gelegenheit, zusammen mit Freunden zu spielen, die über den zweiten Joy Con der Switch einfach mit einsteigen können. Ihr könnt gemeinsam Kämpfe bestreiten und Pokémon fangen. Zwar könnt ihr noch immer nicht gegeneinander kämpfen - aber das kommt ja vielleicht noch.

Die Pokémon-Kämpfe werden heftiger

Läufst du durch die virtuelle Welt, werden dir die Pokémon in deiner Nähe à la Pokémon GO auf dem Bildschirm angezeigt und greifen dich nicht einfach aus dem Nichts an. Schluss mit zufälligen Begegnungen - du kannst dir jetzt aussuchen, welches Pokémon du angreifen möchtest. Fangen tust du es mit einer "werfenden" Bewegung deines Joy Cons. 

Auch diese kleine Nintendo-Ankündigung dürfte die Pokémon-Fans freuen
Okay, das hat mit diesen Spielen zwar nicht viel zu tun,
aber spannend ist es dennoch: Nintendo hat zwei weitere Pokémon-Games
angekündigt. Eines davon ist Pokémon Quest, das nicht nur für die Switch (dort
ist es bereits veröffentlicht), sondern auch für Android und iOS verfügbar ist
(ab Juni). Außerdem verriet
Nintendo, dass 2019 ein weiteres, klassisches Pokémon-RPG erscheinen wird.

Und das Netz freut sich

Themen

Unfassbare Summe: "Super Mario 64" wird teuerstes Videospiel der Welt

Videospiele werden als Sammlerstücke immer beliebter: Jetzt ist ein rund 25 Jahre altes "Super Mario 64"-Videospiel in den USA für sage und schreibe 1,56 Millionen Dollar versteigert worden. Das entspricht einem Wert von rund 1,3 Millionen Euro.

Das noch in der Orginalverpackung eingeschweißte Spiel aus dem Jahr 1996 habe damit laut dem Auktionshaus "Heritage Auctions" einen Weltrekord für ein originalverpacktes Videospiel aufgestellt. Das teilte das Haus am Sonntag in Dallas (Texas) mit.

"Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel