Bild: iStockphoto/instagram screenshot/montage

Mit diesem neuen Instagram-Feature werden dich deine Freunde nun nerven

24.04.2019, 12:04

Na, warst du heute schon auf Instagram? Dann hast du wahrscheinlich schon bemerkt, dass dich deine Freunde nun mit einer neuen Story-Funktion nerven können. Denn: Seit Mittwoch ist die Quiz-Funktion für alle Nutzer ausgerollt – getestet wurde sie bereits seit Februar diesen Jahres.

Was ist das genau?

Mit dem neuen Feature können User ihren Followern Multiple-Choice-Fragen stellen.

So sieht das aus:

Bild: screenshot instagram

Jeder Follower kann eine Antwort wählen und sehen, ob er "richtig" lag.

So gelangst du zu der Quiz-Funktion:

Bild: screenshot instagram
Bild: screenshot instagram
Bild: screenshot instagram
Bild: screenshot instagram
Bild: screenshot instagram

Warum macht Instagram das?

Instagram, das zu Facebook gehört, ist ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um die User länger in der App zu halten. Änderungen in den Stories sind dabei ein beliebter Weg. Denn: Die Inhalte werden dort nach 24 Stunden wieder gelöscht, die Hemmschwelle dort etwas zu posten, ist niedriger, als im Feed.

Um dafür zu sorgen, dass möglichst viele Menschen möglichst lange in den Insta-Stories abhängen haben sich die Macher schon einiges einfallen lassen, wie zum Beispiel:

  • Filter
  • Emojis
  • Sticker
  • Hashtags, Orte, Mentions
  • oder Musiktitel, die hinter den jeweiligen Story-Clip gelegt werden können.

Nun also auch Multiple-Choice-Quizzes. Und wie das immer ist bei neuen Spielereien: In den kommenden Tagen muss erst einmal JEDER deiner Freunde dieses neue Feature ausprobieren. Sag also nicht, wir hätten dich nicht gewarnt.

(hd)

Wie findest du das neue Feature? Schreib es uns in die Kommentare!

23 mal Instagram-Einheitsbrei

1 / 25
23 mal Instagram-Einheitsbrei
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

Nachricht auf WhatsApp gelöscht? So kannst du sie auf Android trotzdem lesen

Ein altbekanntes Problem – für das es jetzt jedoch eine Lösung gibt.

Jeder kennt es: WhatsApp ist geöffnet, die Spannung auf die eben aufgeploppte Nachricht steigt, und dann das: "Diese Nachricht wurde gelöscht." Ach ja? Was stand denn da bitte?"

Um herauszufinden, was in der gelöschten Nachricht steht, brauchst du eine App. Dafür musst du allerdings deine eigenen Chats mit der Anwendung teilen. Ein Umstand, der nicht allen gefallen dürfte.

Im ersten Schritt musst du die App "Notification History …

Artikel lesen
Link zum Artikel