Bild: iStockphoto

Instagram erlaubt nun Videos im Querformat auf IGTV – wir lieben und hassen sie

24.05.2019, 13:1624.05.2019, 13:18

Instagram ist nicht mehr nur Hochkant! Was das Unternehmen nun auf seinem Blog bekannt gab, sorgt bei uns für gemischte Gefühle. Doch erst einmal die Fakten:

  • Auf IGTV wird es künftig möglich sein, querformatige Videos im Fullscreen anzuschauen.
  • Instagram begründet diese Neuerung mit Wünschen der Nutzer und damit, dass dies Content Creators mehr Möglichkeiten eröffnen würde.
  • So sei es beispielsweise für persönliche Geschichten weiterhin sinnvoll Hochkant-Videos zu drehen, doch nun könnten auch Sport-Inhalte oder Tanz-Videos auf IGTV stattfinden.

So völlig ohne Hintergedanken wird das Unternehmen diese Änderung nicht vollziehen. Denn: Mit Inhalten auf IGTV können Creators und Publisher bislang kein Geld verdienen. Im Gegensatz zu Youtube – mit der Plattform soll künftig auch Crossposting möglich sein – hat Instagram keinen Anzeigenplatzierugsservice. Ein Grund, weshalb sich die Produktion längerer IGTV-Videos bislang kaum lohnt – zumal das Material bislang extra für die Plattform geschnitten werden musste. Ein Aufwand, der nun weg fällt und Publisher und Creator dazu bewegen könnte, vermehrt längere Inhalte auf IGTV zu stellen.

So sieht das auch Maria, die Social Media bei watson macht:

"Endlich passt Instagram sich den Bedürfnissen der User an. Vor allem ich als Kreative profitiere von der Neuerung, da ich die Videos nicht mehr für verschiedene Netzwerke umformatieren muss. Content für Instagram und Youtube zu kreieren, hat bisher aufgrund der unterschiedlichen Formate extra Arbeit bedeutet. Jetzt kann man einfach ein Video für zwei Kanäle produzieren, das ist cool!"

Helena weint jetzt schon:

"Als ich die Nachricht gehört habe, dass Instagram auf IGTV nun auch querformartige Videos zulässt, ist in mir ganz viel gestorben. Wer bitte hält sein Handy im Querformat? Es hat schließlich einen Grund, dass Handys in Hochkant gebaut sind! Nie – ich muss es an dieser Stelle wirklich betonen – NIE mache ich mir die Mühe in meinen Handy-Einstellungen die Funktion 'Bildschirm drehen' einzustellen, nur weil ich mir ein Video anschauen will. Das werde ich auch in Zukunft nicht machen. Kostet mich zu viel Lebenszeit, von den Krämpfen im Handgelenk mal ganz abgesehen. Für mich heißt das: Tschö IGTV. War schön mit dir... Aber ohne Hochkant, ohne mich!"

(hd/mm)

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich großem Unterschied

1 / 16
Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich großem Unterschied
quelle: https://www.reddit.com/r/instagramreality/comments/aissdr/what/?utm_source=share&utm_medium=web2x
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Apple stellt neue Geräte vor und kassiert Spott: "Hoffentlich voll geladen"

Apple-Fans warteten lange auf diesen Moment. Am Mittwoch war es dann so weit: Der Konzern stellte seine neuen Produkte vor. Und wie immer ist die September-Präsentation hauptsächlich für das iPhone vorgesehen.

Zur Story