Wien,Austria-February 25,2014: Closeup of female hand holding an iPhone 5s while launching WhatsApp,a popular messaging application .

Whatsapp erreicht fünf Milliarden Android-Installationen. Bild: Getty

5 Milliarden Installationen: Whatsapp bricht Mega-Rekord

An Whatsapp führt kein Weg vorbei: In den Stores ist die Messenger-App meist ganz weit oben auf der Liste der beliebtesten App.

Das Portal "Android Police" gab jüngst einen neuen Rekord für Whatsapp bekannt: Die App ist demnach auf über fünf Milliarden Android-Handys installiert. Eine neue Höchstzahl für Whatsapp.

Nur eine andere App schafft das bisher

Nur eine andere App, die nicht von Google stammt, schaffte es auf eine höhere Anzahl von Installationen: Facebook. Die App knackte die Fünf-Milliarden-Marke bereits 2019.

Die Apps von Google sind auf Android-Handys vorinstalliert. Daher haben diese Apps höhere Installationszahlen als Apps von anderen Herstellern.

Aber auch Whatsapp halfen wohl Vorinstallationen. Auf Samsung-Handys ist die App bereits ab dem Kauf vorhanden.

Übrigens: Weltweit geht man von 1,5 Milliarden aktiven Whatsapp-Nutzern aus. Ein Großteil der Besitzer der App nutzen den Messengerdienst also gar nicht aktiv.

(ll)

"Die Sims": In 5 Schritten vom Innenarchitekten zum Serienkiller

Erstmal ein großes Haus bauen, zwei Tage lang einrichten und dann nach und nach alle auf immer absurdere Art und Weise hinrichten.

Wer schon mal "Die Sims" gespielt hat, kennt das: An einem Wochenende im Jahr versacken wir plötzlich vollkommen in dem Spiel. Aus "nur mal kurz reingucken" werden sechs Stunden, in denen wir eine schöne, heile Welt erschaffen – nur um sie dann möglichst kreativ ins virtuelle Höllenfeuer zu werfen. 

Machen wir uns nichts vor: Vom Innenarchitekten zum Serienkiller sind es nur wenige Klicks…

Erstmal erschaffen wir uns ein Sims-Alter-Ego und vielleicht eine schrägere WG noch dazu. Damit dieser …

Artikel lesen
Link zum Artikel