Whatsapp erreicht fünf Milliarden Android-Installationen.
Whatsapp erreicht fünf Milliarden Android-Installationen.
Bild: Getty

5 Milliarden Installationen: Whatsapp bricht Mega-Rekord

22.01.2020, 17:17

An Whatsapp führt kein Weg vorbei: In den Stores ist die Messenger-App meist ganz weit oben auf der Liste der beliebtesten App.

Das Portal "Android Police" gab jüngst einen neuen Rekord für Whatsapp bekannt: Die App ist demnach auf über fünf Milliarden Android-Handys installiert. Eine neue Höchstzahl für Whatsapp.

Nur eine andere App schafft das bisher

Nur eine andere App, die nicht von Google stammt, schaffte es auf eine höhere Anzahl von Installationen: Facebook. Die App knackte die Fünf-Milliarden-Marke bereits 2019.

Die Apps von Google sind auf Android-Handys vorinstalliert. Daher haben diese Apps höhere Installationszahlen als Apps von anderen Herstellern.

Aber auch Whatsapp halfen wohl Vorinstallationen. Auf Samsung-Handys ist die App bereits ab dem Kauf vorhanden.

Übrigens: Weltweit geht man von 1,5 Milliarden aktiven Whatsapp-Nutzern aus. Ein Großteil der Besitzer der App nutzen den Messengerdienst also gar nicht aktiv.

(ll)

Das steckt hinter dem gruseligen Whatsapp-Account "Momo"

Stell dir vor, du holst dein Smartphone aus der Tasche, öffnest Whatsapp, und hast einen neuen Kontakt in deinem Chatverlauf – ohne, dass du ihn selbst hinzugefügt hast. Und stell dir vor, dieser Kontakt hat nicht nur ein gruseliges Profilbild, sondern schickt dir auch noch kryptische Nachrichten und Horror-Fotos zu. Angeblich soll genau das seit langem weltweit geschehen.

Whatsapp-Accounts mit dem Namen "Momo" und dem Bild eines verzerrten Frauen-Gesichtes sorgen für Unruhe unter den Usern des …

Artikel lesen
Link zum Artikel