Digital
Bild

imago-montage

Whatsapp-Nachricht verspricht "kostenloses Internet" – was dahinter steckt

65 Milliarden Nachrichten werden auf Whatsapp verschickt – und das pro Tag. Sagt zumindest das Unternehmen selber. Bei dieser gigantischen Anzahl an Kurznachrichten dürfte jedem klar sein: Nicht jede Whatsapp-Nachricht hat Gutes im Sinn. (cnet.com)

WhatsApp-Nachricht versprach 1000 GB "kostenfreies Internet"

Auslöser der Forschungen: Offenbar eine Whatsapp-Nachricht an ein Mitglied des Forschungsteams selbst. Wie die Forscher auf ihrem Blog berichten, habe einer der Mitarbeiter eine Nachricht von einem ihm unbekannten Kontakt erhalten, in dem ihm 1000 GB "kostenfreies Internet" versprochen wurde.

Zu gut, um wahr zu sein? In der Tat: Ähnliche Versprechen geistern immer wieder durch die App – stets versuchen Kriminelle so Daten oder Geld von Nutzern zu bekommen.

Die Forscher wollten es genauer wissen, und versuchten herauszufinden, wie die Betrugsmasche genau funktioniert. Sie schreiben: "Wer auf den Link klickt, wird zu einer Webseite weitergeleitet, auf der zunächst eine Reihe von Fragen beantwortet werden sollen – beispielsweise wie man auf die (fake) Werbe-Aktion aufmerksam geworden ist oder welche Meinung man zu Whatsapp hat."

Bild

Das Vorgehen der Betrüger ist perfide: Während des Ausfüllens des Fragebogens wird der Nutzer aufgefordert, "mindestens 30 weitere Kontakte zur Umfrage einzuladen, um sich für einen größeren Gewinn zu qualifizieren".

Einen Gewinn gibt es natürlich nicht. Mit den angegebenen Kontaktdaten erweitern die Betrüger einfach ihre Kartei an möglichen Betrugsopfern. Die Eset-Forscher vermuten, dass es sich bei der Methode um einen sogenannten Klickbetrug handelt.

Whatsapp: Großes angelegtes Klickbetrug-Netzwerk entdeckt

Dabei versuchen die Kriminellen, ihre Einnahmen durch die Einblendung von Werbebannern auf den Seiten zu steigern – ohne den Interessierten jemals ein tatsächliches Angebot zu unterbreiten.

Hinweise darauf, dass durch die Nachricht auch Spähsoftware auf dem Smartphone oder Nutzerdaten für einen Identitätsklau entwendet werden, haben die Forscher dem Blogbeitrag zufolge nicht. Sie wissen aber: Die Absender der Whatsapp-Nachricht verfügen offenbar über ein großangelegtes Betrugsnetzwerk.

Auf der Domain, die die Whatsapp-Aktion beinhaltet, finden den Forschern zufolge auch noch weitere Klickbetrug-Aktionen unter dem Decknamen von Adidas, Nestlé oder Rolex statt.

Was also tun, wenn einen eine Whatsapp-Nachricht erreicht, deren Inhalt einfach zu gut wirkt? Der Rat der Eset-Forscher: "Wenn etwas zu gut erscheint, als dass es wahr sein kann, steckt dahinter höchstwahrscheinlich eine Betrugsmasche."

(pb)

Stranger Things – Behind the Scenes der 3. Staffel

Wenn deine Mutter in deinem Büro arbeiten würde

Play Icon

WhatsApp

Whatsapp: Mit diesem Trick kannst du noch Tage später unpassende Nachrichten löschen

Link zum Artikel

Panne: Whatsapp zeigt offenbar aus Versehen 2 heiß erwartete Neuerungen

Link zum Artikel

WhatsApp: Mit dieser versteckten Funktion kannst du den Messenger austricksen

Link zum Artikel

Aus diesen 5 Gründen kannst du bei Whatsapp gesperrt werden

Link zum Artikel

So sehen deine Freunde nicht, dass du ihre WhatsApp gesehen hast

Link zum Artikel

7 WhatsApp-Features, die unser Leben besser machen würden

Link zum Artikel

Whatsapp: Neue Infos zu 3 neuen Features – eines wird nerven

Link zum Artikel

Der Darkmode bei WhatsApp kommt... leider doch nicht!

Link zum Artikel

Auf Smartphones von Huawei droht das Whatsapp-Aus

Link zum Artikel

WhatsApp: Für Android gibt es 3 Neuerungen – eine davon will wirklich keiner

Link zum Artikel

WhatsApp plant das wohl unnötigste Feature ever

Link zum Artikel

Grund zur Freude! WhatsApp steht vor 3 wichtigen Änderungen

Link zum Artikel

Endliche Ruhe? Neues WhatsApp-Feature soll Gruppen entspannter machen

Link zum Artikel

Auf WhatsApp kursiert ein Panikvideo gegen das 5G-Netz – dahinter steckt ein Sektenguru

Link zum Artikel

Ein neues Whatsapp-Emoji sorgt für (meist männliche) Aufregung

Link zum Artikel

WhatsApp: Sprachnachricht warnt vor Giftbrief – das steckt dahinter

Link zum Artikel

Gift-Briefe in der Region? Fall aus Papenburg zeigt, wie WhatsApp-Kettenbriefe entstehen

Link zum Artikel

WhatsApp baut Funktion um – wir kennen sie von Facebook und Instagram

Link zum Artikel

Neue WhatsApp-Sicherheitsfunktion ist gar nicht so sicher ...

Link zum Artikel

Es gibt 230 neue Emojis – und für was wohl wird dieses hier verwendet?

Link zum Artikel

Diese 9 WhatsApp-Regeln solltest du nicht brechen – sonst droht die Kontosperrung

Link zum Artikel

Warum du ab morgen Werbung in WhatsApp sehen könntest

Link zum Artikel

WhatsApp lässt sich jetzt per Fingerdruck entsperren – bald auch auf deinem Android-Handy

Link zum Artikel

Wenn du auf Lama- und Konfetti-Emojis stehst, dann solltest du jetzt WhatsApp updaten! 

Link zum Artikel

WhatsApp beschränkt Weiterleiten-Funktion – um Desinformation und Gerüchte zu bekämpfen

Link zum Artikel

Geschmackloser WhatsApp-Kettenbrief droht Kindern mit Tod von Mutter – per Sprachnachricht

Link zum Artikel

Es lag nicht an dir, sondern an WhatsApp! Die App war weltweit gestört 

Link zum Artikel

Nachricht auf WhatsApp gelöscht? So kannst du sie auf Android trotzdem lesen

Link zum Artikel

WhatsApp hat ab jetzt 4 neue Funktionen – eine kennst du von Instagram

Link zum Artikel

Krankschreibung per WhatsApp – warum ein neues Angebot in der Kritik steht 

Link zum Artikel

9 neue Tricks für WhatsApp, die dir das Leben leichter machen

Link zum Artikel

WhatsApp läuft bald auf Android-Tablets! Einen Haken gibt's

Link zum Artikel

Penis-Bilder an Fremde schicken? In New York könnte das bald Knast bedeuten

Link zum Artikel

Klein, aber fein: Diese neue WhatsApp-Funktion kann dir Peinlichkeiten ersparen

Link zum Artikel

Support endet: Verabschiede dich von WhatsApp, wenn du eines dieser Smartphones hast

Link zum Artikel

Wenn du bei WhatsApp über Ivanka Trumps E-Mail-Affäre scherzen willst, hier entlang

Link zum Artikel

Was WhatsApp dazu sagt, dass Rechtsextreme sich verbotene Nazi-Sticker schicken

Link zum Artikel

Warum Apple die WhatsApp-Sticker wohl aus dem App-Store kicken wird

Link zum Artikel

WhatsApp hat ab 2019 Werbung – das ist jetzt offiziell

Link zum Artikel

WhatsApp führt Sticker ein – 4 Fragen, bevor du anderen direkt eine klebst

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

WhatsApp: Mit dieser versteckten Funktion kannst du den Messenger austricksen

Eigentlich sollte man ja nicht schummeln. Eigentlich ...

Aber wenn es um praktische Funktionen bei WhatsApp geht, dann ist ein bisschen schummeln schon in Ordnung – zumindest dann, wenn es uns das Leben einfacher macht.

Seit Beginn diesen Jahres ist es so, dass wir WhatsApp-Nachrichten nur noch an bis zu fünf Menschen gleichzeitig weiterleiten können. Der Grund: WhatsApp will so Spam und Werbung im Messenger vermeiden. Doch es gibt einen Weg, das zu umgehen.

Damit kannst du deine Nachrichten an …

Artikel lesen
Link zum Artikel