International

Sie hätte gerne mehr "Time" – May bittet EU um Brexit-Aufschub bis 30. Juni

Die britische Premierministerin Theresa May hat die EU am Freitag um einen Aufschub des Brexit bis zum 30. Juni 2019 gebeten.

Ohne Lösung würde Großbritannien automatisch am 12. April ohne Abkommen aus der EU ausscheiden. Tusk hatte seinerseits einen "flexiblen" Brexit-Aufschub von zwölf Monaten ins Spiel gebracht. Der Vorschlag werde "heute den Mitgliedstaaten vorgestellt", sagte ein hochrangiger EU-Vertreter am Freitag.

(pb/dpa/afp)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

EU-Kommission will Asylpolitik in Europa neu regeln

Die EU-Kommission will am 30. September einen neuen Vorschlag zur EU-Migrations- und Asylpolitik vorlegen. Das kündigte der Vizepräsident der Kommission, Margaritis Schinas, am Freitag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an.

Es soll demnach unter anderem ein System "dauerhafter und wirksamer Solidarität" innerhalb der EU geben.

Die Initiative habe drei Elemente. Einerseits wolle man mit größerer Hilfe für Entwicklungsländern dafür sorgen, dass …

Artikel lesen
Link zum Artikel