International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Ihr dachtet, irrer wird es in Großbritannien nicht? Schaut euch diesen Nackt-Protest an

Es hat im Streit um den Brexit ja schon einige Begebenheiten gegeben, die es so noch nie in UK gegeben hat. Etwa, als ein Abgeordneter die traditionelle goldene Keule aus Protest stehlen wollte, um so die Abstimmung zu verhindern.

Ein Tabu-Bruch ja, aber es erzeugte damals vor allem Stirnrunzeln. Die Halbnackten, die heute im britischen Parlament aufgetaucht sind, erzeugten eher das hier:

Völlige Entgeisterung:

Ja, die Nacktheit machte sich gut, im Unterhaus.

Von unten sah das so aus:

Bild

Jetzt würde man meinen, der Protest würde den Abgeordneten und ihrer Sturheit beim Thema Brexit gelten. Machte er aber gar nicht. Es handelte sich um rund zehn Klima-Aktivisten, die sich da ausgezogen haben. Auf ihren Rücken sind Slogans wie "Klima-Gerechtigkeit sofort" zu lesen. Einige scheinen sich mit Klebstoff an die Scheibe befestigt zu haben.

Ein Brite lässt sich aber durch etwas satirischen Protest nicht so schnell aus der Ruhe bringen (abgesehen vom oben gezeigten Parlamentsmitglied). Der Labour-Abgeordnete Peter Kyle erntet sogar Lacher von seinen Kollegen, als er im Zusammenhang mit einem etwaigen Referendum von der "nackten Wahrheit" spricht.

Laut Informationen eines britischen Journalisten wurden die Aktivisten in Handschellen abgeführt. Nun seien Ordnungskräfte damit beschäftigt, die Spuren der nackten Haut von der Glasscheibe der Besuchertribüne des Unterhauses zu entfernen. Die Brexit-Debatte geht in der Zeit weiter.

(mbi/tol)

Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer mit Ex Florian Silbereisen auf Jacht gesichtet – seine ehrlichen Worte

Link zum Artikel

Dieter Bohlen über Helene Fischers Mega-Flop: "Das Problem erklär ich dir!"

Link zum Artikel

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – es ist... kurios

Link zum Artikel

Wir haben mit Hartz-IV-Empfängern kein Mitleid – das muss sich ändern

Link zum Artikel

Mats Hummels zum BVB: Cathy setzt Gerüchten um Umzug ein Ende

Link zum Artikel

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

Capital Bra will Helene Fischer nach Mega-Flop helfen: "Wir holen die da raus"

Link zum Artikel

"Wirklich verwirrend" – "Dark"-Star verrät, wie er am Set den Überblick behielt

Link zum Artikel

Mitten in der Grillsaison: Bei Edeka gibt es Ärger um Ketchup

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Die Partei": Semsrott geht zu Grünen – was macht Sonneborn?

Es handelt sich um einen gewohnt witzigen Spruch, den "Die Partei"-Politiker und Satiriker Nico Semsrott da in die Welt feuerte.

Die Grünen machen also beim Ein-Mann-Realo-Flügel der Satire-Partei mit? Schon klar. In Wahrheit verhielt es sich genau anders herum. Kurz zuvor war Semsrott der Grünen-Fraktion im Europaparlament beigetreten. Auch das passierte allerdings nicht ohne Grund.

Richtig, der besonders prominente Cheffe der Partei, Martin Sonneborn, selbst fehlt auf dem Bild. Auch ein Tweet …

Artikel lesen
Link zum Artikel