International
Bild

Bild: Getty Images Europe/Thierry Monasse

Von der Leyen hat bei ihrer ersten EU-Rede viel versprochen – und rückt in die Mitte

Am Abend ist es soweit: Das Europaparlament wird über die Nominierung von Ursula von der Leyen (CDU) zur EU-Kommissionschefin abstimmen. Der Ausgang ist noch offen, aber es wird eng.

Wie stehen die Chancen von von der Leyen?

Sie benötigt 374 Stimmen.

Ihre Parteienfamilie, die EVP, kommt auf 182 Stimmen. Die Sozialdemokraten auf 153, die Liberalen auf 108. Damit käme eigentlich auf 443 Stimmen. Aber gerade bei den Sozialdemokraten ist von der Leyen umstritten.

Der Abstimmung beginnt um 18 Uhr und soll etwa bis 19.30 Uhr dauern.

Um 9 Uhr hielt von der Leyen ihre Bewerbungsrede, die wohl mitentscheidend für das vermutlich knappe Abstimmungsergebnis sein dürfte.

Hier halten wir euch auf dem Laufenden:

Ticker: Abstimmung über Ursula von der Leyen

Das könnte dich auch interessieren:

Peinliche Witze im ZDF-"Fernsehgarten": Was hinter Mockridges Auftritt stecken soll

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

PR-Desaster Sané: Ex-Bayern-Coach Hitzfeld kritisiert die Bosse

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

Sané-Ersatz: Warum der FC Bayern mit Perisic alles richtig gemacht hat

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Sat1 zieht Konsequenzen für alle aus Regelverstoß

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Europawahl: Das ist die Alternative zum Wahl-O-Maten – sie sieht aus wie Tinder

Islamismus, Migration, Nationalismus und Klimawandel – das sind die Themen, die die Deutschen vor der Europawahl besonders umtreiben, wie der European Council on Foreign Relations ermittelte.

Doch der einzelne Wähler hat oft ganz eigene Interessen – und muss sich dann durch die Wahlprogramme der Parteien wühlen, um herauszufinden, welche Partei seine Interessen am besten vertritt.

Der Wahlswiper soll helfen. Das Tool des Journalisten Matthias Bannert wurde am 26. April zu den Europawahlen online …

Artikel lesen
Link zum Artikel