Berlin Reinickendorf OT Tegel, Flughafen Berlin Tegel TXL ; Flugzeug im Anflug Berlin *** Berlin Reinickendorf OT Tegel, Airport Berlin Tegel TXL Airplane approaching Berlin

Ein Easyjet-Flugzeug landet auf dem Flughafen Berlin Tegel. Bild: imago images / Jürgen Ritter

Klimaschutz: Billigflieger Easyjet verspricht CO2-neutrale Flüge

Die britische Billigfluglinie Easyjet will künftig die CO2-Emissionen ihrer Flüge ausgleichen.

Easyjet spricht zugleich von einer "Übergangs-Maßnahme"...

Es gehe darum, kurzfristig Verbesserungen zu erzielen, während langfristig an umweltverträglichen Alternativen wie Elektro- oder Hybridflugzeugen geforscht werde.

Dazu kündigte Easyjet eine Partnerschaft mit dem europäischen Flugzeugbauer Airbus an. Ziel sei, gemeinsam die "Möglichkeiten und Herausforderungen" alternativer Flugzeuge für den Kurzstreckenverkehr in Europa zu erforschen.

Der Billigflieger veröffentlichte zugleich am Dienstag neue Geschäftszahlen: Beeinflusst durch die Unsicherheiten rund um den Brexit und ein langsameres europäisches Wirtschaftswachstum inmitten eines umkämpften Marktes fiel der Nettogewinn in den zwölf Monaten bis Ende September um 2,5 Prozent auf 349 Millionen Pfund (408 Millionen Euro). Die Umsätze kletterten hingegen um 8,3 Prozent auf 6,4 Milliarden Pfund – vor allem dank einer Rekordzahl an Passagieren. Die sogenannte "Flugscham" zeigt offenbar keine Auswirkungen bei Easyjet.

(ll/afp)

Analyse

Die Deutsche Bahn droht gerade, das nächste große Ding zu verschlafen

Bei der Abfahrt spielt eine Blechbläser-Band die Europahymne, bei der Ankunft gehen die Passagiere über einen roten Teppich: Schon lange hat kein Zug mehr so eine große Euphorie ausgelöst wie der, der in der Nacht zwischen 19. und 20. Januar 2020 von Wien nach Brüssel fährt. Es ist der erste Nachtzug seit 16 Jahren zwischen der österreichischen und der belgischen Hauptstadt. Und es ist ein Zug, der für eine Wiedergeburt stehen soll: die Wiedergeburt der Nachtzüge.

In einem Liege- oder …

Artikel lesen
Link zum Artikel