International
Bild

Do you hear the people sing? Bild: screenshot

Les Misérables statt Nationalhymne – bewegender Auftritt von Schülern in Hongkong

In Hongkong sind die Schulen vor wenigen Tagen in ein neues Schuljahr nach den Sommerferien gestartet. Daran, ihren Lehrern ruhig zuzuhören, konnten viele Schüler an den ersten Schultagen jedoch nicht denken. Einige boykottierten den Unterricht, um sich an den seit Monaten andauernden Demokratie-Protesten zu beteiligen. Andere trugen den Kampf gegen den zunehmenden Einfluss des autoritären Chinas im Stadtstaat von der Straße in die Schulen.

Ein Video zeigt offenbar, wie Schüler einer weiterführenden Schule statt der Nationalhymne einen Song aus dem Musical "Les Misérables" singen.

Das Musical spielt im Frankreich der 1820er und -30er Jahre und thematisiert die Aufstände gegen den französischen König Louis Philippes I. Als die Revolutionäre zum Kampf aufrufen und auf die Barrikaden gehen, singen sie das Lied "Do You Her The People Sing?".

"Do you hear the people sing?
Singing a song of angry men?
It is the music of a people
Who will not be slaves again!
When the beating of your heart
Echoes the beating of the drums
There is a life about to start
When tomorrow comes!"

Auf deutsch: "Hörst du das Volk singen? Singen das Lied der wütenden Männer? Es ist die Musik eines Volkes, das nicht wieder versklavt sein wird! Wenn das Schlagen der Trommeln zum Echo der schlagenden Herzen wird, dann wird ein neues Leben beginnen. Wenn das Morgen kommt!"

Dieses Lied wurde schon während der oft als "Regenschirm-Revolution" bezeichneten Proteste im Jahr 2014 zu einem Soundtrack der Demokratiebewegung. Auch in den vergangenen Monaten war das Lied immer wieder bei Protesten zu hören.

Das Video aus den vergangenen Tagen soll aus einer Schule in Hongkong stammen. Ursprünglich wurde es unter anderem auf Youtube hochgeladen, der Uploader hat mittlerweile jedoch seinen Account gelöscht. Auf Twitter wurde es vom Vize-Vorsitzenden der Demokratischen Partei Hongkongs verbreitet:

Hier das Original aus "Les Miserables":

abspielen

Video: YouTube/LesMiserablesVEVO

Und hier eine Version auf den Straßen Hongkongs im Juni 2019:

abspielen

Video: YouTube/euronews (in English)

Protestparolen bei Schulversammlungen

Neben dem Revolutions-Musical-Song verbreiten sich auch zwei weitere Videos in den sozialen Netzwerken, die ebenfalls aus Hongkonger Schulen stammen sollen.

In diesem Video singen die Schüler offenbar erst die Hymne ihrer Schule, um dann gemeinsam Protestparolen zu rufen:

"Befreit Hongkong!"

Auch dieses Video zeigt offenbar, wie hunderte Schüler einer Hongkonger Highschool bei einer Schulversammlung Protestparolen rufen:

(fh)

Das könnte dich auch interessieren:

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Reporter bereitet sich auf TV-Auftritt vor – plötzlich schlägt ein Blitz ein

Matt Rodewald ist Reporter für den US-Sender Fox 10 Phoenix. Mittwochnacht machte er sich gerade bereit für eine Live-Übertragung. Ein Sturm zog in der Stadt Phoenix im US-Bundesstaat Arizona auf, es regnete bereits heftig.

Dann passierte es. Nur wenige Schritte von Rodewald entfernt schlug ein Blitz ein. Der Reporter flüchtete.

"Angsteinflößend!", so kommentierte der Sender selbst diese Szene und teilte sie am Freitag auf Twitter.

Rodewald sei später wieder an die Stelle zurückgekehrt und …

Artikel lesen
Link zum Artikel