Trumps Anklägerin Stormy Daniels ist offenbar in den USA festgenommen worden

Die frühere Pornodarstellerin Stormy Daniels ist bei einem Auftritt in den USA am Mittwoch offenbar festgenommen worden. Das berichtete der Rechtsanwalt Michael Avenatti, der Daniels in mehreren Gerichtsverfahren gegen US-Präsident Trump vertritt, am Donnerstag auf Twitter

Avenatti nannte die Festnahme eine "Falle und politisch motiviert. Daniels, deren bürgerlicher Name Stephanie Clifford ist, hat nach eigenen Angaben im Jahr 2006 Sex mit Donald Trump gehabt. Der US-Präsident, mit dem sie in einen Rechtsstreit verwickelt ist, bestreitet die angebliche Affäre.

Der Rechtsstreit mit Daniels zieht sich seit Monaten: 

(pb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

USA drohen Russland mit Konsequenzen im Falle von Nawalnys Tod

Angesichts des kritischen Gesundheitszustands von Alexej Nawalny hat Washington Moskau im Fall des Todes des inhaftierten Kreml-Kritikers mit "Konsequenzen" gedroht. Es gebe verschiedene mögliche Maßnahmen, warnte der nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan, am Sonntag im Fernsehsender CNN. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) forderte eine sofortige "adäquate medizinische Behandlung" des 44-Jährigen. Nawalnys Unterstützer riefen für Mittwoch zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel