Pop Art style comic book panel with terrified woman in a panic screaming in fear vector illustration
Erkenntnisse des Alters: Die größten Schrecken sieht man in der "Tagesschau", nicht unterm Bett.Bild: iStockphoto / drante
Familie & Freunde

Inspiration gefällig? Welche Halloween-Kostüme uns 2022 Angst machen würden

22.10.2022, 12:04

Steigende Preise, ein eskalierender Krieg und ganz allgemeine Unflätigkeit: Es gibt vieles, was uns dieses Jahr das Fürchten gelehrt hat. Wie passend, dass Halloween vor der Tür steht und wir all die grässlichen Ängste der vergangenen Monate in einer Nacht voller Spuk kanalisieren können.

Die altbekannten Vampire, Hexen und Gespenster funktionieren jedes Jahr wunderbar. Aber wer etwas kreativ und gestaltungswütig ist, für den wäre 2022 auch eine gute Gelegenheit, um ein bisschen mit zeitgenössischem Horror auf den Putz zu hauen.

Wir haben sieben Ideen gesammelt, in welchen Verkleidungen du dieses Halloween richtig Angst und Schrecken verbreiten könntest – und das ganz ohne olles Kunstblut ...

Heizkostenabrechnung

Nichts, wirklich nichts, fürchtet der Deutsche vermutlich mehr, als die drohende Nachzahlung, die uns kommendes Frühjahr erwartet, nachdem wir im Winter irgendwann doch noch unter Zähnegeklapper und heftigen Gewissensbissen die Heizung aufgedreht haben.

Dazu noch ein bisschen Horror-Sound gefällig? Der Zähler, der klickernd den Verbrauch anzeigt
Dazu noch ein bisschen Horror-Sound gefällig? Der Zähler, der klickernd den Verbrauch anzeigtBild: dpa / Julian Stratenschulte

Das Beste: Im Grunde kannst du schon beim Kostüm ein bisschen Geld sparen (was du im Frühjahr brauchen wirst ...), wenn du einfach ein großes Poster ganz Heizkostenabrechnungs-like beschriftest und es dir umbaumelst. Zu überweisende Summe? Mindestens fünfstellig.

Wladimir Putin

Der russische Präsident ist schon ein Ziel für Spott gewesen, bevor er in die Ukraine einfiel, man erinnere sich nur einmal an seinen plakativ-virilen und sehr oberkörperfreien Ritt durch die russische Tundra. Doch in Zeiten, in denen das Staatsoberhaupt der Russischen Föderation gefühlt täglich mit dem Einsatz von Atomwaffen droht, ist der Platz an der Spitze der Halloween-Schreckensgespenster unvermeidlich geworden.

Nachteil: Dieses Jahr wirst du vermutlich nicht der Einzige mit einer Putin-Maske auf der Party sein. Macht ja nix, käuflich zu erwerben sind online auch noch Donald Trump, Recep Tayyip Erdogan, Kim Jong-un. Der Weltgeschichte gehen die "Bösewichte" einfach nicht aus.

Laufendes Akw

Falls du vergessen hast, wie ein Akw aussieht.
Falls du vergessen hast, wie ein Akw aussieht.Bild: dpa / Armin Weigel

Etwas für Sportliche, denn bekanntlich laufen die deutschen Akws ja erst einmal weiter und weiter ... Aber auch ein Akw, das auf der Halloween-Party einfach nur im grauen Glockenrock und mächtig dampfendem Haar (weiße Farbe, Draht und Haarspray) in der Ecke steht, sollte die Küchenclique schon nervös genug machen. Weiß ja keiner, wann bei der mal was durchbrennt. Auf jeden Fall wirst du alle anderen Gäste garantiert überstrahlen.

King Charles III.

Dass King Charles III. dieses Jahr zum neuen König erklärt wurde, machte Menschen weltweit aus unterschiedlichen Gründen besorgt. Eine Hälfte war traurig, weil ihre geliebte Queen tot ist, die andere war unglücklich, dass mit ihr nicht gleich auch das gesamte Konzept der Monarchie starb.

So oder so ist King Charles III. ein dankbares Kostüm. Eine Pappmaske von ihm lässt sich für nicht einmal fünf Euro online kaufen und dann braucht es eigentlich nur noch ein möglichst britisches Outfit und eine verstaubte Attitüde.

Um dem Ganzen die "Krone aufzusetzen", kommt natürlich nur ein Accessoire infrage: Ein tropfender Füller, der mindestens einen fetten, sichtbaren Tintenfleck (Theaterfarbe) auf dem Hemd hinterlassen hat.

"This bloody thing", wie ihre Majestät sagen würde.Video: YouTube/The Independent

Blackout

Dieses Kostüm ist was für den allerletzten Drücker, denn es muss eigentlich nur eines können: Nicht blinken. Superdunkel, am besten Schwarz bis zu den Socken eingekleidet – so stellen wir uns ein personifiziertes Blackout vor. Ein Kerzenleuchter oder Campingkocher in der Hand könnte auch helfen.

Getarnt als Halloween-Witz kannst du dir so auch ein bisschen Prepper-Ausrüstung zulegen, ohne dein Gesicht zu verlieren. Wer weiß denn schon, ob es am Ende nicht doch ganz praktisch ist, so was im Haus herumfliegen zu haben? Dann musst du die Survival-Ausrüstung nur noch um den traurigsten Anblick der Neuzeit ergänzen: ein Handy mit leergelaufenem Akku. Echter Horror.

Inflation

Kostüme mit Geldscheinen gibt es zu kaufen. Der Kniff ist aber eigentlich, all die abgebildeten Geldscheine manuell zu entwerten. Post-its oder ein fetter Edding reichen für den Witz aus. "Wie?! All die schönen 100-Dollar-Scheine sind jetzt nur noch 5-Dollar wert?" Ja, mein Freund, dieses Schreckgespenst unserer Zeit nennt man: Inflation.

Dick-Pic

Es ist erschreckend genug, wenn einem unerwartet (und vor allem unaufgefordert!) ein fleischiger Haufen Penis durch den Screen entgegendödelt. Also warum nicht mal die Gelegenheit nutzen und dem Gegenüber – gar nicht mal so subtil – verdeutlichen, dass ein Penisfoto im falschen Moment gar nicht sexy ist, sondern vornehmlich verstörend?!

Hidden censored banana in hand on a blue background. Horny (aroused) penis, male erection and sexual education. Funny pornography.
Wir sind sicher, du hast expliziteres Material in deiner Galerie. Bild: iStockphoto / Andrii Zastrozhnov

Als wandelndes Dick-Pic auf einer Party herumzulaufen, erfordert vor allem eine gewisse Schmerzfreiheit und einen Copy-Shop des Vertrauens, der auch Textildruck anbietet. Wichtig: Das beste Stück sollte in jedem Fall gepixelt werden, auch wenn man dem Versender vielleicht gerne mal in aller Öffentlichkeit eins auswischen würde ... Sind schließlich kleine Kinder auf den Straßen unterwegs.

Kein Gedrängel, Geblinke und Gedudel: Zehn ungewöhnliche Weihnachtsmärkte

Die Adventszeit hat begonnen und damit auch die Weihnachtsmärkte. Der verführerische Duft von gebrannten Mandeln, Esskastanien und Weihnachtspunsch liegt bereits vielerorts wieder in der Luft. Doch das Gedrängel, Geblinke und Gedudel zwischen Nullachtfünfzehn-Weihnachtsbuden in deutschen Innenstädten kann zuweilen selbst für eingefleischte Weihnachtswichtel ein ziemlicher Abturn sein.

Zur Story