Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Babyfotografin bastelt Babys Zähne – das Ergebnis bereitet uns schlaflose Nächte

Wenn man einmal genauer drüber nachdenkt, dann ist der Job der Babyfotografin doch ein recht öder Beruf: Immer das gleiche süße Setting, die ähnlichen besorgten Eltern-Typen – und, nun ja, sehen nicht alle Babys irgendwie gleich aus?

Das würde natürlich nur jemand behaupten, der selbst kinderlos ist. (Also der Autor dieses Textes)

Aber eine gewisse Langeweile scheint auch die Babyfotografin Amy Haehl gehabt zu haben. Haehl wollte nämlich ein Mal etwas Neues mit ihren Babyfotos ausprobieren – und ging das dann auch recht mutig an.

Die üblich-süßen Settings, Kostüme und Verzierungen behielt sie. Auch die Babys blieben gleich süß. Nur dank etwas Foto-Kunst fügte sie den Babys, die sie für ihre Reihe fotografierte, künstliche Zähne hinzu.

Das sieht dann zum Beispiel so aus:

Erschreckend, oder? Also: Wirklich ERSCHRECKEND.

"Ich fand es einfach so lustig", so Amy. Und sie meint: "Es ist eine gute Möglichkeit, den Leuten ein Lächeln auf die Gesichter zu zaubern – buchstäblich." (upliftingtoday.com)

Viele Nutzer vermuteten hinter den bizarren Fotos Photoshop. Mit dem Programm erstellen Fotografen und Grafiker regelmäßig beeindruckende Bilder. Aber nein, offenbar benutzte die US-Amerikanerin die "Face App", deren Datenschutzrichtlinien Experten die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Die Idee ist nicht ganz neu: Im vergangenen Jahr setze ein Künstler Kleinkindern mit einer anderen App ebenfalls Beißerchen ein. (petapixel.com)

Amy veröffentlichte ihre Werke am 17. Juli auf der Facebook-Seite ihres Studios, und seitdem wurde der Beitrag von über zehn Millionen Menschen gesehen, berichtet sie auf Facebook.

Amy: "Ich denke, diese Fotos sind bei den Leuten beliebt, weil sie sich so sehr von der normalen Art und Weise unterscheiden, wie Babys aussehen, und sie sind ziemlich lustig."

Oder liegt es daran, dass die Menschen nach Anblick dieser Bilder nicht mehr einschlafen konnten?

(pb)

Die lächerlichsten Stockfotos zum Thema Frauen und BH's

Berlin - Peking mit dem Rad. Interview mit Biking Borders

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ein Bild zum Schluss: 19 Fotos, die kurz vor dem Tod entstanden

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, heißt es. Das gilt umso mehr, wenn das Foto einen emotionalen Wert hat. Dabei wissen wir diesen viel zu oft erst im Nachhinein zu schätzen. Zum Beispiel, wenn es das letzte Bild ist, das wir mit oder von einem geliebten Menschen gemacht haben.

Familie oder Freunde, Partner oder Haustiere: Unser anhängliches Herz verkraftet einen Verlust nur langsam. Während die Erinnerung aber verblasst, bleiben uns die auf Fotos festgehaltenen Momente erhalten. Auf Reddit …

Artikel lesen
Link zum Artikel