Bild
Bild: iStockphoto / watson-montage
Filme

Robert Pattinson soll erste Wahl für neuen "Batman" sein – aber es gibt einen Rivalen

17.05.2019, 16:0217.05.2019, 16:27

US-Regisseur Matt Reeves ("Cloverfield") plant den neuen "Batman"-Film. Und laut dem Promi-Magazin "Vanity Fair" gibt es einen Favoriten für die Hauptrolle: Robert Pattinson.

Laut einem Insider sei der "Twilight"-Star die erste Wahl. Er würde damit Ben Affleck beerben, der 2016 den Comic-Helden spielte. Doch abgeschlossen sind die Verhandlungen mit Pattinson laut "Vanity Fair" noch nicht.

Die US-Webseite "Deadline" berichtet, auch Nicholas Hoult sei auf der Shortlist für die Hauptrolle von "The Batman" von Matt Reeves. Der britische Schauspieler ist bekannt aus Filmen wie "Mad Max: Fury Road" oder "X-Men: Erste Entscheidung".

Laut "Deadline" suchen die Macher einen "Batman", der Anfang 30 sein soll. Das würde auch beide Schauspieler passen.

"The Batman" soll am 25. Juni 2021 in die Kinos kommen. Wann die Dreharbeiten starten, ist noch nicht bekannt.

(ll)

Der ultimative Bösewicht über Crushed Ice und Wintersport

"Hitler wollte keine Zeugen": Tova Friedman erzählt auf Tiktok vom Holocaust

Es gibt nichts, was man die Auschwitz-Überlebende Tova Friedman nicht fragen kann, scheint es: "Did you hear their screams? – Hast Du ihre Schreie gehört?" oder "Did you go on Death March? – Warst Du beim Todesmarsch dabei?". Auf ihrem Tiktok-Kanal "TovaTok", den die mittlerweile 84-Jährige mit ihrem Enkel Aron betreibt, beantwortet sie unermüdlich jede Frage zum Holocaust, die die Zuschauer ihr schicken.

Zur Story