Bild

Bild: getty images/montage: watson

Mallorca hat jetzt einen rauchfreien Strand: So läuft das Qualm-Verbot

Woran denkst du, wenn du an einen Strand in Palma de Mallorca denkst? Vermutlich eher an grölende Menschen, die bereits zum Frühstück den Sangria aus Eimern trinken und dabei mit ihren Mündern – mehr oder weniger genüsslich – an ein bis drölf Kippen hängen. Das ist nun vorbei! Zumindest an einem Strand in der Hauptstadt der Baleareninsel.

Nicht jeder hält sich an das Verbot in Mallorca

Zumindest theoretisch: Denn in Palma de Mallorca gibt es nun einen Strand, an dem nicht geraucht werden darf. Das Problem: Nicht jeder hält sich an das Verbot am Strand Cala Estancia. Wie "RTL" nun berichtet, gibt es außerdem nicht einmal eine Raucherzone am Strand.

Was passiert, wenn ich mich nicht an das Rauchverbot am Strand halte?

Der rauchfreie Strand soll nach dem Prinzip der Selbstkontrolle und der Kontrolle durch andere Gäste funktionieren. Das Problem: Da es sich nicht um eine gesetzliche Norm handelt, können Polizisten die Missachtung des Rauchverbots auch nicht bestrafen.

mallorcazeitung

Die Cala Estància ist eine Bucht im gleichnamigen Küstenviertel. Der rauchfreie Strand liegt auf Höhe des Flughafens und zwar zwischen dem Purobeach und dem Yachthafen von Can Pastilla, in der westlichen Verlängerung der Playa de Palma.

(hd)

Geisterstadt Prypjat – Tschernobyls trauriges Erbe

Sag mir nicht, dass ich nicht nachhaltig genug lebe

Preise steigen im Supermarkt: Diese Lebensmittel werden bald teurer

Die Corona-Krise sorgte für starke Preissteigerungen in Supermärkten. Klar, wenn die Nachfrage für bestimmte Produkte steigt, wird das Angebot knapper und die Preise höher. Wir alle können uns noch sehr gut an die Bilder von leeren Supermarktregalen im Frühling 2020 erinnern. Doch während sich die hohe Nachfrage zunächst vor allem auf haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel und Masken beschränkte, sollen jetzt die Preise für ganz andere Produkte steigen.

Dem ein oder anderen könnte das bereits …

Artikel lesen
Link zum Artikel