bild: Screenshots instagram/unsplash/watson montage

"GNTM"-Streit um Vanessa und ProSieben geht weiter: Jetzt spricht Finalistin Simone

22.05.2019, 13:0622.05.2019, 16:06

Die Welt brennt, Flammen auf jedem Kontinent. Österreich, Naher Osten, Trump, Iran, Migration, Brexit, ... Als wäre das alles noch nicht genug, gibt's jetzt auch den Vexit. Den Vexit? Hä? Es geht um "Germany's Next Topmodel", na klar. Aber der Reihe nach...

Für alle, die noch nicht mitbekommen haben, was da gerade Phase ist, hier das "GNTM"-Drama in Kurzfassung:

  • Donnerstag: Die Favoritin, Vanessa Stanat heißt sie, steigt im Halbfinale freiwillig aus der Show aus.
  • Samstag: Vanessa wirft dem TV-Sender ProSieben, der "GNTM" ausstrahlt, via Instagram und unter Tränen vor, dass dieser ihren "GNTM"-Insta-Account gesperrt und ihr die Zugänge entzogen habe.
  • Auch Samstag: "Vanessa ist bei 'GNTM' ausgestiegen. Sie hat sich entschieden, ihre 'GNTM'-Reise kurz vor dem Finale zu beenden. ProSieben hat sich deshalb entschieden, Ihren offiziellen 'GNTM'-Instagram-Account, der Teil der Teilnahme an 'GNTM' ist, zu beenden. Wenn man ein Kapitel schließt, dann ganz", sagt ProSieben zu watson.
  • Dienstag: Ex-Kandidatin Rebecca Mir, jetzt ProSieben-Moderatorin ("Taff") wirft Vanessa vor, sie sei respektlos, undankbar und solle sich nicht so anstellen. Wenn man seinen Job kündige, dürfe man ja auch nicht seinen Dienstwagen behalten.
Uff.

Jetzt haben wir Mittwoch. Und, ihr ahnt bereits: Es geht munter weiter. Der nächste Akteur betritt die Bühne des Vanessa-Dramas. Simone "Simi" Kowalski. Auch Simi ist "GNTM"-Kandidatin, seit dem Vexit sogar Heidi Klums Top-Favoritin der Topmodels.

"GNTM"-Finalistin Simone springt Ex-"GNTM"-Finalistin Rebecca bei – puh

Und auch Simi hat etwas beizutragen: Die Finalistin, die während der ganzen Show schon nicht so gut mit Vanessa konnte, teilte Rebecca Mirs Instagram-Statement zu der Causa mit den Worten: "Mal ein paar ehrliche und wahre Worte von einer unfassbaren starken und selbstbewussten Frau, die Ahnung von dem Business hat. Das wahre Model-Leben basiert nun mal auf Verträgen! P.S.: Kleingedrucktes muss man immer beachten".

"GNTM"-Finale mit Heidi Klum - bitte schön friedlich

Vanessa sagte übrigens bereits am Montag, natürlich bei Instagram, dass sie das Kriegsbeil begraben wolle: "Ich habe in den vergangenen Tagen immer und immer wieder betont, dass ich mir eine friedliche und professionelle Lösung wünsche und ich glaube, damit das möglich ist, muss einer den ersten Schritt machen".

Vielleicht gibt's ja am Donnerstag beim "GNTM"-Show-Finale in Düsseldorf die große Versöhnung. Mit Thomas Gottschalk als Mediator, damit er im großen Vexit-Streit vermittelt und am Ende der Frieden gewinnt.

Eine Topquote sollte ProSieben, nach diesem Wahnsinn, am Donnerstag sicher sein.

(as)

Nächster freiwilliger "GNTM"-Ausstieg: Favoritin schmeißt hin

In was hat Heidi Klum ihn da nur reingezogen? Otto Waalkes wurde bei "GNTM" sogar mit Schuhen beworfen.

Heidi Klum ruft zum Dreh mit ihren Nachwuchs-Models – und Comedy-Legende Otto Waalkes folgt. Er unterstützte die Model-Mama in der aktuellen Episode von "Germany's next Topmodel". Dass dieses Gastspiel ganz schön harte, mitunter sogar gefährliche Arbeit bedeuten würde, hätte der 72-Jährige wohl nicht gedacht. Es flog sogar ein Schuh in seine Richtung. Machte da etwa jemand auf Naomi Campbell?

Nein, Ashley sollte bei einem Kurz-Video-Dreh in einem Berliner Späti die Wütende spielen, schoss …

Artikel lesen
Link zum Artikel