Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: imago / instagram / watson-montage

"GNTM"-ProSieben-Streit eskaliert weiter: Ex-Finalistin schießt jetzt gegen Vanessa

Die Aufregung reißt bei den Topmodels nicht ab. Erst schmeißt "GNTM"-Finalistin Vanessa Stanat hin, es kommt zu einem schlimmen öffentlichen Streit mit ProSieben sowie einem tränenreichen Hin und Her wegen mehrerer Instagram-Accounts. Und jetzt fangen auch andere Ex-"GNTM-Kandidatinnen an, sich in das Drama einzumischen.

Was bisher bei "GNTM" geschah:

Das "Germany's Next Topmodel"-Halbfinale war gerade vorüber, die Preview zum Finale der Sendung lief, und dann verkündete Heidi Klum plötzlich mit dramatischer Stimme: "Kurz vor der Show erreicht mich eine unerwartete Nachricht von Vanessa". Ihre "GNTM"-Favoritin Vanessa habe sich freiwillig entschieden, die Show zu verlassen.

Obwohl Vanessa erst nicht öffentlich sprechen wollte, meldete sie sich plötzlich doch zu Wort und richtete schwere Vorwürfe gegen ProSieben. Sie könne ihren offiziellen "GNTM"-Account nicht länger nutzen, auf dem sie auch private Informationen gespeichert habe. ProSieben habe ihn gesperrt und ihr die Zugänge entzogen. Jetzt fürchtet Vanessa, dass auch privates Material plötzlich in der Öffentlichkeit auftauchen könnte. Sie stehe unter riesigem Druck, sagte Vanessa unter Tränen in einer Instagram-Story.

Der Streit zwischen Vanessa und ProSieben wird immer brisanter, da es sich teils auch um sensible private Daten handelt, auf die Vanessa nun aber keinen Zugriff mehr hat. ProSieben aber schon.

"GNTM"-Finalistin heizt Diskussion an

In die aufgeladene Debatte mischt sich nun zusätzlich auch noch eine Ex-"GNTM"-Finalistin ein. Rebecca Mir, die 2011 bei "Germany's Next Topmodel" Zweite wurde, arbeitet immer noch als Model - und seit 2012 als Moderatorin für das ProSieben-Format "Taff". Auf ihrem Instagram-Account nahm Rebecca den Sender in Schutz. Sie könne die Vorwürfe von Vanessa nicht nachvollziehen. Ihre Nachfolgerin stellt sich viel eher "als Opfer dar und ProSieben als den Feind, was einfach nicht der Wahrheit entspricht."

Weiter führt Rebecca aus, wie sehr Heidi Klum sich um die Models bei der Show kümmere und das sei auch der Grund, warum sie selbst das Verlangen habe, sich zu äußern.

Rebecca im Wortlaut:

„Es schockiert mich, wie eine Person, die Heidi und ProSieben so viel zu verdanken hat, dermaßen respektlos und undankbar sein kann und versucht, sie in einem so schlechten Licht darzustellen“

Sie sagt weiter, dass es völlig selbstverständlich sei, dass Vanessa nicht länger Zugriff auf ihre offizielle Seite habe. "Aber mal ehrlich, wenn du bei deinem Arbeitgeber kündigst, darfst du danach auch nicht den Firmenwagen behalten", schreibt Rebecca. Hier im Wortlaut:

Bild

Screenshot/instagram

"Es stimmt, ProSieben hat in diesem Kontext nicht mit Vanessa gesprochen"

ProSieben-Sprecher Christoph Körfer sagte gegenüber watson zu dem Vorfall: "Vanessa ist bei 'GNTM' ausgestiegen. Sie hat sich entschieden, ihre 'GNTM'-Reise kurz vor dem Finale zu beenden. ProSieben hat sich deshalb entschieden, Ihren offiziellen 'GNTM'-Instagram-Account, der Teil der Teilnahme an 'GNTM' ist, zu beenden. Wenn man ein Kapitel schließt, dann ganz.“

Und weiter bestätigte er den Vorgang, dass nicht mehr mit Vanessa persönlich geredet wurde: "Es stimmt, ProSieben hat in diesem Kontext nicht mit Vanessa gesprochen, sondern ihr eine freundliche Mail geschickt."

Grundsätzlich könne sich Rebecca Mir nicht vorstellen, dass ProSieben wiederum etwas mit der Sperrung des privaten Accounts zu tun habe, so Rebecca. Vanessa hingegen behauptet, dass sie von ihrem offiziellen "GNTM"-Account gemeldet und gesperrt wurde. Und der liege nun mal in den Händen von ProSieben.

Die schönsten Bilder von Model Shudu

Warum gucken Frauen "Germany's Next Topmodel"?

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

GNTM-Streit um Heidi Klum eskaliert weiter: ProSieben geht radikalen Schritt gegen Vanessa

Schon während "GNTM" beginnt für viele von Heidi Klums Mädchen die große Karriere auf Instagram. Doch für die ehemalige Kandidatin Vanessa Stanat war diese digitale Karriere schnell vorbei. Erst hatte der "Germany's Next Topmodel"-Sender ProSieben den Account stillgelegt und ihr die Zugänge weggenommen, jetzt gingen die Verantwortlichen noch einen Schritt weiter. Vanessas offizieller Instagram-Account mit rund 255.000 Followern wurde einfach aus dem Netz gelöscht. Sie verschwand einfach - …

Artikel lesen
Link zum Artikel