Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Sie inszeniert ihre Verlobung auf Instagram – und kassiert dafür Spott

Normalsterbliche Menschen wie unsereins verloben sich so: "Willst du mich heiraten?" – "Ja, gerne." Gegebenenfalls kommt dann noch ein Ring an einen Finger, und gut ist.

Aber wir sind halt auch keine Instagram-Influencer.

Denn in diesen Sphären wird sich anders verlobt. Beispiel: Marissa Casey Grossman. Die US-Amerikanerin hat knapp 200.000 Follower auf der Plattform und eine Verlobung am Start, die, sagen wir mal, nicht ganz alltäglich war. Und sie lässt die Welt – Insta, or it didn't happen! – vollumfänglich daran teilhaben.

Los ging es mit einer Videobotschaft ihres Freundes Gabriel: Er möchte sie heiraten, aber da sie kein gewöhnliches Paar seien, habe er sich etwas besonderes überlegt. Er schicke sie auf eine Art Schnitzeljagd an deren Ende der Ring auf sie warte.

Weiß nicht, was ihr denkt, wenn ihr "Schnitzeljagd" hört. Also wir denken da an ein paar geklebte Zettel an Baumstümpfen und irgendwo, mit viel Glück, gibt es einen Kasten Bier.

Was Marissa bekam?

Einen Trip in die Hamptons, nach Paris und Miami. Und an all diesen Orten: Kosmetikbehandlungen, Klamotten, Restaurantbesuche und der Beweis für so viel Glück: viele Freudentränen in den Insta-Stories. Mit Nennung der Marken.

Kleines Beispiel gefällig?

"Prime 112 ist das Lieblingsrestaurant von Gabes Familie, als wir das letzte Mal in Miami waren, haben wir in JEDEM Prime-Restaurant gegessen."

Klingt zu abgehoben, um wahr zu sein?

Mmh, ja. Könnte man sagen. Fanden auch einige User, die sich fragten, ob das nicht alles ein bisschen zu perfekt sei.

Ein Dokument entlarvt womöglich die Intagrammerin

Das Magazin "The Atlantic" jedenfalls veröffentlichte ein Dokument, welches nahelegt, dass es sich dabei nicht um eine rein romantische Aktion, sondern eine Marketing-Extravaganza handelt. Das Dokument – es handelt sich offenbar um einen Pitch für Unternehmen – enthält ihre komplette Biografie, private Fotos der beiden und eine Aufstellung ihrer Zugriffszahlen, wie "The Atlantic" schreibt.

Dort heißt es unter anderem:

"Diesen Sommer wird Marissa von @FashionAmbitionist in ein überraschendes Abenteuer hineingezogen, das von Gabriel, dem Mittelpunkt ihres Lebens, geschaffen wird. Er wird sie aus der Ferne bitten, eine unerwartete und sentimentale Reise zu ihm zu unternehmen, eine Reise, die viele bekannte Stationen auf dem Weg umfasst, die jeweils eigene einzigartige Geschenke bereit halten... Wir freuen uns, Ihrer Marke die Möglichkeit zu bieten, sich auf diesen bedeutsamen Anlass und die schönen Städte, die sie auf dem Weg besuchen wird, auszurichten."

quelle: theatlantic.com

Seit dem Bekanntwerden des Dokuments machen sich zunehmend User auf Instagram über die "Verlobung" lustig. Jedes Mal, wenn sie wieder "überrascht" von einer Station war, schrieben User, sie solle doch einfach den Marketing-Zeitplan checken. Dort sind alle Stationen aufgeführt. Die Kommentarfunktion für die Verlobungs-Serie von Marissa wurde inzwischen ausgestellt.

Marissa selbst sagt weiterhin, sie sei nicht in den Plan eingeweiht gewesen. "Gabe (ihr Verlobter) hat alles selbst bezahlt, außer die paar Sommerkleider, die ich von Freunden, mit denen ich seit Ewigkeiten befreundet bin und die bei diesen Firmen arbeiten, bekommen habe," erklärte sie der britischen "Times". Gabriel selbst sagt, dass eine Freundin von Marissa, die im Online-Marketing arbeite, ihm bei der Zusammenstellung des Pitches geholfen habe.

Nun. Wir sind jedenfalls gespannt auf die Hochzeit.

(gw)

Gebt euch mehr Mühe beim Küssen

Play Icon

Leben

Teste den Sound von DOCKIN und sag uns deine Meinung!

Link zum Artikel

Winzer Arne: "Betriebe müssen sich überlegen, was ihnen Azubis wert sind!"

Link zum Artikel

Ich bin nicht einsam, weil ich alleine ins Kino gehe

Link zum Artikel

Sprichst du besser Fränkisch als Markus Söder und Dirk Nowitzki zusammen?

Link zum Artikel

Diese schwangere Kuh soll sterben, weil sie die EU-Grenze überschritt

Link zum Artikel

Wie eine Putzfrau zur stillen Heldin beim Attentat von Lüttich wurde

Link zum Artikel

Wie viel Wein brauchst du, um die "Bachelor in Paradise"-Kandidaten zu ertragen? 

Link zum Artikel

"Häufiger mal von Omas angefurzt" – Jodel-User erzählen vom Einzelhandel

Link zum Artikel

Schöne Musik, aber kein Kleingeld? Londons Straßenmusiker akzeptieren jetzt auch Karte

Link zum Artikel

Dieser Mann sammelt alle Vornamen Deutschlands – und watson präsentiert die absurdesten

Link zum Artikel

Wenn du Harry Potter magst, wirst du diese Turnerin lieben! 😍🦉😍

Link zum Artikel

Na, Steuererklärung gemacht? 5 Mythen im watson-Check

Link zum Artikel

Zu diesen 30 Songs ist es unmöglich, Sex zu haben (du wirst es dir trotzdem vorstellen)

Link zum Artikel

Diese Fehler habe ich beim Einrichten der ersten eigenen Wohnung gemacht

Link zum Artikel

Blinder und tauber Hund rettet Mädchen das Leben 👍

Link zum Artikel

Warum du für Plastiktüten vielleicht bald Pfand bezahlen musst 

Link zum Artikel

Europas ältester Urwald darf nicht länger abgeholzt werden

Link zum Artikel

Kollegah, Farid Bang & Westernhagen – der watson-Guide zum Echo-Streit

Link zum Artikel

Wir sind watson

Link zum Artikel

Gabriel lehrt an der Uni Bonn, den Studierenden gefällt das nicht

Link zum Artikel

Psychisch krank oder straffällig – in Bayern bald das Gleiche?

Link zum Artikel

Sie deckten Weinstein-Skandal auf – und bekommen den wichtigsten Preis dafür

Link zum Artikel

Diese 9 Filme von Nicolas Cage beweisen: Er ist nicht nur ein Meme, er KANN schauspielern!

Link zum Artikel

Ich kann beim Gärtnern nur noch an Sex denken – dank dieser FB-Gruppe

Link zum Artikel

Diese Lebensmittel dürfen nicht in die Mikrowelle – unser Aufwärm-Guide

Link zum Artikel

Für dieses Mädchen beißen Menschen in Zitronen 

Link zum Artikel

Im Jahr 2030 besitzt du nichts und dein Leben war nie besser

Link zum Artikel

In diesen 18 Ausbildungsberufen verdienst du am wenigsten

Link zum Artikel

11 Lebensweisheiten von Promis, die dir KEIN Stück weiterhelfen

Link zum Artikel

Bist du bereit? Die größte Weinprobe aller Zeiten steht kurz bevor

Link zum Artikel

"Ich erkenne meine Kinder nicht" – diese Frau vergisst Gesichter 

Link zum Artikel

So viele Kalorien haben Schokoriegel wirklich - "joghurt-leicht" geht anders!

Link zum Artikel

IKEA-Mitarbeiter packen aus: Das sind die krassesten Ausraster von Kunden

Link zum Artikel

Good-News: Neuseeland hebt Verurteilungen wegen Homosexualität auf 👬

Link zum Artikel

So unerträglich lümmeln sich Menschen bei schönem Wetter

Link zum Artikel

10 Gründe, warum Katzen uns allen überlegen sind – auch dir!

Link zum Artikel

Kollegah und Farid Bang werden zum "Grenzfall" für den Echo

Link zum Artikel

So geht Espresso Martini... und 6 weitere Kaffee-Cocktails gegen die Frühjahrs-Müdigkeit

Link zum Artikel

Quiz: Smoothie oder Müsli – wo ist mehr Zucker drin?

Link zum Artikel

7 "Dating-Moves" von Ted Mosby, die heute völlig daneben wären

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Jana bezieht bewusst Hartz IV: "Ich habe kein Kind bekommen, um es abzugeben"

Hier sprechen regelmäßig Menschen, die von Armut betroffen sind.

Jana (Name von der Redaktion geändert) ist 33 Jahre alt, gelernte IT-Systemkauffrau und alleinerziehende Mutter. Ihre Tochter wurde im März 2017 geboren, Jana trennte sich im September 2017 von ihrem Mann und bezieht seit Januar dieses Jahres Hartz IV – weil sie für ihre Tochter da sein möchte, wie sie sagt. Das Elterngeld ist im März 2018 ausgelaufen.

Der Gesamtbetrag von 1260 Euro monatlich setzt sich zusammen aus:

Für sich und ihre Tochter hat sie also knapp 630 Euro netto pro Person zur …

Artikel lesen
Link zum Artikel