Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Steven Spielberg dreht mit "Blackhawk" einen Comic aus dem DC-Universum

Die US-Satire Show "South Park" hat einmal ganz gut auf den Punkt gebracht, wie Steven Spielberg (71) seine alten Filmhelden behandelt. Lasst uns so viel sagen: In besagter Folge brechen Cartman und Co. mehrere Male in Tränen aus, weil Spielberg Indiana Jones misshandelt, sie melden den Regisseur schließlich bei bei der Polizei, um seinem Treiben ein Ende zu setzen.

In der Serie klappt das, in der Realität mischt der Erfolgsfilmemacher und Schöpfer von Kinoklassikern wie "E.T." und "Jurassic Park" aber munter weiter auf der großen Leinwand mit.  Nachdem gerade seine (Anm. der Redaktion: wahnsinnig kitschige) Vorstellung des SciFi-Romans "Ready Player One" in die Kinos gekommen ist, wagt sich Spielberg jetzt ans DC Comics-Universum.

Wie das Studio Warner Bros. am Dienstag mitteilte, wird er mit seiner Firma Amblin Entertainment das Action-Abenteuer "Blackhawk" produzieren. Möglicherweise übernimmt der Oscar-Preisträger auch selbst die Regie, heißt es.

DC freut sich bei Twitter:

Der legendäre Verlag DC Comics ist durch Figuren wie Batman, Superman und Wonder Woman bekannt. Die Blackhawks-Charaktere tauchten Anfang der 1940er Jahren auf. Es handelt sich um eine fiktive Gruppe von Piloten, die während des Zweiten Weltkriegs gegen Nazis kämpften. 

Das Drehbuch liefert der US-Autor David Koepp. Der war im Übrigen auch für "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" zuständig. Ein Film, der in der Fanszene für herbe Entäuschung sorgte, und dem Spielberg auch seine Eingangs erwähnte South Park Folge zu verdanken hat. Viele Fans würden jetzt allerdings auch sagen: Bei den bisher eher sehr dünnen Filmen von DC kann Spielberg gar nicht so viel kaputt machen. 

Zu einem möglichen Drehstart von «Blackhawk» machte das Studio noch keine Angaben. 

(mbi/mit dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer mit Ex Florian Silbereisen auf Jacht gesichtet – seine ehrlichen Worte

Link zum Artikel

Dieter Bohlen über Helene Fischers Mega-Flop: "Das Problem erklär ich dir!"

Link zum Artikel

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – es ist... kurios

Link zum Artikel

Wir haben mit Hartz-IV-Empfängern kein Mitleid – das muss sich ändern

Link zum Artikel

Mats Hummels zum BVB: Cathy setzt Gerüchten um Umzug ein Ende

Link zum Artikel

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

Capital Bra will Helene Fischer nach Mega-Flop helfen: "Wir holen die da raus"

Link zum Artikel

"Wirklich verwirrend" – "Dark"-Star verrät, wie er am Set den Überblick behielt

Link zum Artikel

Mitten in der Grillsaison: Bei Edeka gibt es Ärger um Ketchup

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gillette berührt Tausende mit neuem Werbespot um Transgender-Jungen

Die erste Rasur im Leben eines jungen Mannes ist ein Meilenstein. Für den Transgender-Mann Samson Bonkeabantu Brown war dieser Meilenstein offenbar noch etwas unvergesslicher, als für die meisten anderen Männer. Der Grund: Gillette hielt diese erste Rasur eigenen Angaben zufolge für seinen neuesten Werbespot fest.

Und auch Brown selbst dankt in einem Facebook-Post Gillette für die Gelegenheit:

Artikel lesen
Link zum Artikel