Leben
Urlaub & Freizeit

DB: Deutsche Bahn kündigt bundesweite Einschränkungen an – Kunden sind sauer

PRODUKTION - 27.10.2023, Berlin: Fahrg
Wer heute eine Fahrt mit der Deutschen Bahn buchen will, sollte mit Problemen rechnen.Bild: dpa / Marcus Brandt
Urlaub & Freizeit

Deutsche Bahn kündigt bundesweite Einschränkungen an – Kunden sind sauer

30.10.2023, 11:36
Mehr «Leben»

Dass bei der Deutschen Bahn (DB) nicht immer alles läuft, wie es sollte, ist kein Geheimnis. In Deutschland sind Bahn-Witze nicht umsonst zum Running Gag mutiert. Ob Memes zu Verspätungen und Zugausfällen oder Videos von witzigen Durchsagen durch Triebfahrzeugführer:innen: Social Media ist voll von Posts zur Deutschen Bahn.

Am Wochenende kam es wieder zu zahlreichen Zugverspätungen. Am Montag hat das Unternehmen weitere Einschränkungen bekannt gegeben. Wer heute eine Fahrt mit der Bahn buchen möchte, könnte demnach Probleme haben.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Deutsche Bahn: Bundesweite Einschränkungen wegen IT-Störung

Wie die Deutsche Bahn unter anderem auf Twitter mitteilte, ist diesmal eine bundesweite IT-Störung Schuld: "Es kommt zu Einschränkungen bei Buchung von Tickets und Sitzplatzreservierungen", schrieb das Unternehmen dort.

Kundschaft der DB ist sauer: "Mal wieder was verkackt"

Diesen Post nahmen verärgerte Bahn-Kund:innen zum Anlass, um gegen das Unternehmen zu wettern. So forderte eine Person unter dem Beitrag Lösungen für die Probleme bei der Deutschen Bahn. In dem Kommentar wetterte der User: "App scheiße, Verbindungen scheiße beziehungsweise Zugausfälle aufgrund 'kurzfristiger Personalausfälle'. Untragbar, jeden Tag aufs neue Frust und verlorene Zeit (...). Ihr seid ein unfassbarer Sauhaufen und es ist keine Besserung in Sicht." Eine weitere Person ließ ebenfalls ihrem Frust freien Lauf: "Ständig Verspätungen, Zugausfälle, Signalstörungen und so weiter. Die Bahn ist marode, die sollen endlich mal alles erneuern." Und ein Kunde urteilt: "Mal wieder was verkackt."

Andere nehmen es mit Humor. Sie fragen scherzhaft, ob dies bedeute, dass nun alle Tickets kostenlos seien. "Heute alles gratis?", fragt etwa ein User an die Deutsche Bahn gerichtet.

Die (Un)pünktlichkeit der Deutschen Bahn in Zahlen

Die Unpünktlichkeit der Deutschen Bahn ist nicht nur ein subjektives Empfinden einiger Bahn-Kund:innen. Wie die Online-Plattform für Statistik, Statista, anhand von Daten erhoben hat, belief sich die Pünktlichkeit der Züge der Deutschen Bahn Fernverkehr AG auf insgesamt rund 65 Prozent. Das sind rund zehn Prozent schlechter als im Jahr zuvor. Als pünktlich gilt ein Zug mit einer Verspätung von unter sechs Minuten. Und: "Ausgefallene Züge werden in dieser Statistik der Deutschen Bahn nicht berücksichtigt", heißt es auf der Webseite von Statista.

Supermarkt: XXL-Rückruf von Apfelschorle – fünf große Marken betroffen

Bundesweit gibt es eine ganze Menge unterschiedliche Discounter und Supermärkte. Aber nicht alle Kund:innen wissen, dass einzelne Produkte zwar unter verschiedenen Labeln verkauft werden, aber aus ein und derselben Fertigungsanlage stammen, hinter denen im Grunde derselbe Hersteller steckt.

Zur Story