Nachhaltigkeit
Mobilität & Verkehr

Deutsche Bahn stellt neuen ICE vor – Fahrgäste wüten

Die geschmückte Front des neuen Zugs bei der Taufe des ersten ICE 3neo auf den Namen Rheinland im Kölner Hauptbahnhof. Köln, 08.02.202 NRW Deutschland *** The decorated front of the new train at the c ...
Die neue Flotte des ICE 3-neo sorgt bei Passagier:innen nicht nur für gute Stimmung. Bild: imago images / Christoph Hardt
Mobilität & Verkehr

Deutsche Bahn stellt neuen ICE vor – Fahrgäste nicht begeistert

26.10.2023, 11:21
Mehr «Nachhaltigkeit»

Seit mittlerweile mehr als dreißig Jahren rollen Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ ICE durch Deutschland. Mit immer neuen Generationen versucht der Bahnkonzern die eigene Reisealternative zu Auto und Flugzeug etwas attraktiver zu machen. Auch wenn wohl noch lange nicht jede deutsche Stadt eine Anbindung hat, fahren insgesamt mittlerweile vier Generationen des Intercity-Express quer durchs Land.

Mit dem ICE 3-neo führt die Deutsche Bahn aktuell eine modernisierte Version der dritten Generation auf die Schiene. Bereits nach der allerersten Fahrt von Frankfurt nach Köln zeigen sich Fahrgäste der DB aber alles andere als begeistert von dem modernisierten Zugtyp.

Bahn wirbt mit hohem Komfort im neuen ICE 3-neo

DB-Vorstand Michael Peterson bezeichnet den ICE 3-neo zwar als "Aushängeschild der Fernverkehrsflotte", vor allem im Bereich Design soll die neue Flotte überzeugen. Ab November 2023 werden die zuletzt fertig gestellten Züge nach und nach deutschlandweit auf die Schienen gebracht.

Neu am modernisierten ICE 3-neo ist tatsächlich aber lediglich der Innenraum. Mit "neu entwickelten Sitzen, modernen Materialien und mehr Funktionalität" wirbt der Bahn-Konzern, von technischen Details oder Anpassungen ist keine Rede.

Die Passagier:innen selbst scheinen die Vorstellung des neuen ICE entsprechend als nicht ganz so bahnbrechend einzuschätzen wie die Bahn selbst. Während die "Jungfernfahrt" in Köln am Montag mit viel Jubel und Konfetti endete, hören sich Stimmen auf Social Media deutlich bissiger an.

"So ein Quatsch. Lieber keine ausgefallenen bzw. unpünktliche Züge", schreibt ein Nutzer unter einem entsprechenden Beitrag auf X. "In letzter Zeit bin ich ausschließlich mit alten ICEs gefahren. Bin jedes Mal etwas enttäuscht", fügt ein anderer hinzu.

Der ICE 3-neo befindet sich bereits seit Ende 2022 im Einsatz der Deutschen Bahn, bejubelt werden sollte am Montag lediglich der Innenraum. Die Deutsche Bahn erhofft sich von der Neugestaltung ein "Wohnzimmergefühl bei 300 km/h".

DB-Fahrgäste stellen Verfügbarkeit von neuer ICE-Flotte in Frage

Neben Beschwerden zu Verspätungen stellen viele Nutzer:innen auf Social Media allerdings auch infrage, inwieweit sie selbst auf ihren Fahrten tatsächlich von der neuen Flotte profitieren werden. Aktuell verkehrt der Zug ICE 3-neo lediglich im Rheinland und gelegentlich bis nach München.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Im kommenden Jahr sollen jedoch weitere Strecken mit neuem Komfort zu genießen sein, da auch der ICE-Typ L mit dem modernisierten Innendesign bestückt werden soll. Erkennen können Reisende das Design an der neuen Farbgebung: Die Sitze in dem neuen Zug sind in Zukunft nicht mehr blau, sondern haben einen speziellen Grauton.

Die Deutsche Bahn versucht aktuell insgesamt, ihre Kund:innen mit besonderen Neuerungen und speziellen Angeboten wieder mehr für das eigene Angebot zu begeistern. Selbst laut eigenem Geschäftsbericht über die Kundenzufriedenheit musste der Konzern im Fernverkehr allein in den vergangenen zwei Jahren mehr als fünf Prozent einbüßen.

Hier droht für Blitzer-Apps eine Mega-Strafe

Egal ob für die schnelle Geschäftsreise oder den Weg in den Urlaub: Auf unbekannten Straßen kommt es schnell mal zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung. Oft achtet man im Urlaubs- oder Stressmodus auch einfach nicht auf entsprechende Schilder, und schon ist es passiert. Wenige Wochen später informiert ein Brief, dass man geblitzt wurde.

Zur Story