Sport
 FUSSBALL CHAMPIONS LEAGUE SAISON 2019/2020 Vorrunde Gruppe B FC Bayern Muenchen - Olympiakos Piraeus 06.11.2019 JUBEL FC Bayern Muenchen Torschuetze zum 1-0 Robert Lewandowski *** FOOTBALL CHAMPIONS LEAGUE SAISON 2019 2020 preliminary round group B FC Bayern Muenchen Olympiakos Piraeus 06 11 2019 JUBEL FC Bayern Muenchen scorers to 1 0 Robert Lewandowski

Robert Lewandowski traf mal wieder für den FC Bayern München. Bild:imago images/ULMER Pressebildagentur

Auf dem Platz enthüllt: So schön feiert Lewandowski sein Baby-Glück

Wer denn auch sonst? Beim 2:0-Sieg im Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus überzeugte der FC Bayern München keineswegs, doch der deutsche Rekordmeister hat eine Lebensversicherung mit dem Namen Robert Lewandowski. In der 69. Minute erlöste der polnische Nationalspieler die Münchener, traf zum 1:0 – und feierte mit Baby-Jubel.

Nach seinem Führungstreffer steckte sich der 31-Jährige den Ball unter sein Trikot und den Daumen in den Mund. Ein Jubel, um eine Schwangerschaft zu verkünden? Ja, nach dem Spiel bestätigte der Stürmer, dass er nach Töchterchen Klara (2) mit seiner Ehefrau Anna ein zweites Kind erwartet. Nachher posteten Anna, die als ehemalige Karate-Weltmeisterin mittlerweile Influencerin ist, und Robert auch den Jubel auf ihren Instagram-Seiten und sammelten Tausende Likes.

"Es hat gepasst mit dem Tor, da wollte ich einfach offiziell sagen: Wir bekommen das zweite Kind", sagte Lewandowski. Er verriet, dass Anna im vierten Monat sei: "Das ist das Schönste im Leben, da kann man stolz sein." Dass es bei Lewandowski derzeit so laufe, habe "wahrscheinlich" mit der Schwangerschaft zu tun, sagte der Stürmer schmunzelnd nach dem Spiel. Immerhin traf er zum 21. Mal im 17. Pflichtspiel in dieser Saison.

Bild

Robert Lewandowski feiert die Schwangerschaft seiner Frau mit Baby-Jubel. Bild: imago images / ULMER Pressebildagentur

Lewandowski bereit für Spiel gegen BVB

Nun hofft wohl jeder Bayern-Fans, dass der Goalgetter die Euphorie mit zum Spitzenspiel gegen Dortmund bringt. Am Samstag (18.30 Uhr/Sky) spielt der Pole gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund und will auch dort brillieren. "Dortmund hat gezeigt, wie man gut offensiv spielt, die sind in Form", sagte er über das 3:2 des BVB in der Königsklasse gegen Inter Mailand am Dienstag und versprach für das Spiel am Wochenende: "Das wird definitiv ein super Spiel. Ich hoffe, dass wir defensiv so gut spielen – oder besser."

Noch vor seiner Frau wird der Angreifer dann aber wohl ins Krankenhaus eingeliefert: Lewandowski muss sich entscheiden, wann er einen nötigen Eingriff an seiner Leiste vornehmen lassen will. Das müsse aber nicht, wie bei einigen Medien spekuliert, nach dem BVB-Spiel passieren. Auch die Winterpause sei da eine Option, erklärte Lewandowski: "Ich habe keine Schmerzen und deshalb keinen Druck. Das ist keine große OP, aber trotzdem muss man wahrscheinlich zwei Wochen Pause machen."

(bn)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

17-Jährige soll altes Telefon bedienen – das Ergebnis ist unbezahlbar

Gerade mal zwölf Jahre ist es her, seit das erste iPhone auf den Markt kam. Seither hat sich die Technik rasant verändert, ein Leben ohne Smartphones ist in den meisten Teilen der Welt nicht mehr vorstellbar.

Viele Menschen, die nach der Jahrtausendwende geboren worden sind, können sich wahrscheinlich gar nicht mehr vorstellen, wie man sich vor der Ära Smartphone durchs Leben bewegen konnte. Gab es da überhaupt schon Telefone, dürfte sich manch einer fragen.

Natürlich gab es die. Nur sahen sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel