Sport
Bild

Die Commerzbank Arena der Frankfurter ist auch dabei! Bild: www.imago-images.de/Jan Huebner

Diese deutschen Stadien gibt es bei FIFA 20 – vier aus der 2. Liga sind auch mit dabei

Wie in jedem Jahr, pünktlich zur gemütlichen Jahreszeit, wird das Warten der FIFA-Fans belohnt: Am 27. September kommt FIFA 20 auf den Markt. Mit im Gepäck ist eine Neuerung, die vor allem Bundesliga-Fans freuen dürfte: In der aktuellen Version des Spiels kommen zehn Bundesliga-Stadien neu hinzu.

14 der 18 Bundesliga-Stadien sind in FIFA 20 dabei

Neben den Bundesliga-Stadien, die schon in FIFA 19 mit dabei waren, nämlich der Signal Iduna Park (BVB), der Borussia-Park (Gladbach), das Berliner Olympiastadion (Hertha) und die Veltins-Arena (Schalke 04), werden in FIFA 20 außerdem folgende Arenen mit von der Partie sein:

Bayer Leverkusens Stadion feiert übrigens ein FIFA-Comeback: Die BayArena war bereits in früheren Versionen zu sehen, verschwand allerdings, nachdem das Stadion vor zehn Jahren umgebaut wurde. Nun kann auch in der Heimstätte der "Werkself" wieder gezockt werden.

Bild

Auf der Gamescom in Köln durften einige Fans FIFA 20 schon mal anzocken. Bild: www.imago-images.de/MAnngold

Vier Stadien aus der 2. Liga sind in FIFA 20 neu dabei

Das Stadion des Hamburger SV findet ebenfalls seinen Platz im EA-Sports-Klassiker. Auch die HDI Arena von Hannover 96, das Stuttgarter Mercedes-Benz-Stadion und das Max-Morlock-Stadion des 1. FC Nürnberg werden in FIFA 20 mit dabei sein.

Der Trailer, der die Herzen der Bundesliga-Fans höher schlagen lässt:

Die Stadien des Rekordmeisters und der Aufsteiger fehlen

Zur großen Überraschung vieler Fußballfans fehlt bei FIFA 20 die Allianz Arena des FC Bayern München. Das hat allerdings einen plausiblen Grund: FC Bayern hat eine Kooperation mit dem EA-Konkurrenten Konami (Pro Evolution Soccer).

Auch Fans von Union Berlin und SC Paderborn müssen traurig in die Röhre gucken. Die Stadien der beiden Aufsteiger haben es nicht ins Spiel geschafft. Zudem fehlt das Stadion vom SC Freiburg – das liegt allerdings vermutlich an dem baldigen Umzug in einen Neubau, den die Breisgauer vor sich haben.

Bild

180 neue "Headscans" – darunter auch Jadon Sancho. bild: EA sports fifa/screenshot trailer

Neben den vielen Stadien dürfte noch eine Neuerung die Vorfreude auf die Fußball-Simulation steigern: EA Sports hat 180 neue "Headscans"der Bundesliga-Stars angekündigt, unter anderem werden Zockern die realitätsnahen Gesichter von Kai Havertz und Thorgan Hazard vom BVB den FIFA-Spielern entgegen blicken.

(kre)

Torwarte, die fliegen können

Ein Ausschnitt aus der Doku über Toni Kroos

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Hilft jetzt nur noch ein Preis? Neuer und ter Stegen für neue Trophäe nominiert

Link zum Artikel

"Andy Möller Hurensohn" – was hinter dem Frankfurt-Banner gegen den Ex-Star steckt

Link zum Artikel

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

In der 67. Minute gegen Barca: Stadiondurchsage des BVB ist ein cleverer Trick

Link zum Artikel

Regisseur der BVB-Doku verrät, was in der Kabine passierte und warum Reus ihn beeindruckte

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

Löw nominiert Kader – und der beste deutsche Stürmer ist wieder nicht dabei

Link zum Artikel

Nur 5 Bayern-Tore, aber 6 Scorer-Punkte: Lewandowski führt "unmögliche" Statistik

Link zum Artikel

FC Bayern verzockt sich bei Timo Werner – dabei soll alles schon klar gewesen sein

Link zum Artikel

Ibrahimovic zerstörte van der Vaart und wurde mit einem Tor zum Weltstar

Link zum Artikel

Lachnummer Salihamidzic? So schneidet er im Vergleich zu seinen Vorgängern ab

Link zum Artikel

Diese deutschen Stadien gibt es bei FIFA 20 – vier aus der 2. Liga sind auch mit dabei

Link zum Artikel

Unions Neven Subotic fährt nach dem Spiel mit der S-Bahn nach Hause – nicht zum ersten Mal

Link zum Artikel

HSV hat heute seinen letzten Spitzenplatz verloren – ausgerechnet an Werder

Link zum Artikel

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tierquäler-Fotos in Thailand – Behörde warnt Touristen: "Reiten Sie nicht auf Elefanten"

Fotos von gequälten Elefanten, die als Touristen-Attraktion genutzt werden, haben in den vergangenen Monaten in Thailand für Aufsehen gesorgt. Die Aufnahmen, die auf Social Media kursieren, zeigen Bilder, die vermutlich in der Urlaubsregion rund um Phuket aufgenommen wurden.

Gegenüber der Plattform "Yahoo News Australia" sagte nun ein Sprecher der Behörde: "Wir unterstützen es nicht, dass Touristen Elefanten reiten." Und der Sprecher wird mit dem Apell zitiert: "Bitte reiten Sie nicht auf den …

Artikel lesen
Link zum Artikel