Rudi Assauer: Das ikonische Bild von 1997 mit Zigarre und Europapokal war Teil der S04-Choreo vor dem Augsburg-Spiel.
Rudi Assauer: Das ikonische Bild von 1997 mit Zigarre und Europapokal war Teil der S04-Choreo vor dem Augsburg-Spiel.Bild: www.imago-images.de

Schalke-Fans huldigen Rudi Assauer mit bewegender Choreographie

05.05.2019, 14:49

Sonntag, 13.30 Uhr. Während andere Leute gerade aus der Kirche kommen, am Mittagstisch sitzen oder den Kater des Grauens haben, huldigen die Schalker Fans mit einer gewaltigen Choreo in der heimischen Veltins-Arena dem langjährigen Schalke-Boss Rudi Assauer.

Assauer war am 6. Februar verstorben. Am Dienstag wäre er 75 Jahre alt geworden. In der Nordkurve hielten die Fans ein blau-weißes Banner mit dem Schriftzug "Malocher, Macho, Manager" hoch. Darunter, im Unterrang, bildeten die Fans mit weißen und schwarzen Fähnchen das Wort "RUDI".

imago images / RHR-Foto

Danach erhob sich ein Plakat mit dem Konterfei Assauers aus dem Fähnchenmeer heraus:

imago images / RHR-Foto

Das ikonische Bild von 1997 mit Zigarre und Europapokal:

imago images / RHR-Foto

Im Netz wurde die Aktion der Schalke-Fans gewürdigt.

(as)

Schalkes Abschied vom Bergbau – die Zechen-Trikots:

1 / 36
Schalkes Abschied vom Bergbau – die Zechen-Trikots:
quelle: imago sportfotodienst / rhr-foto
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Was kostet die Welt, Digger!"

Vertrags-Poker um Bayerns Lewandowski angeblich an einem Wendepunkt

Auf dem Transfermarkt sind gute Stürmer traditionell am begehrtesten. Für sie zahlen die Vereine mit Abstand das meiste Geld. Und aktuell ist richtig Bewegung auf dem Stürmer-Markt: Nahezu alle europäischen Topklubs sondieren derzeit die Lage.

Zur Story