ESP: Atletico de Madrid-Real Madrid CF. La Liga Santander. Date 6 Toni Kroos of Real Madrid during the La Liga match between Atletico de Madrid and Real Madrid CF played at Civitas Metropolitano Stadi ...
Der Vertrag von Toni Kroos bei Real Madrid läuft im Sommer 2023 aus.Bild: www.imago-images.de / imago images / Pressinphoto
Fußball International

Real Madrid: Trainer findet klare Worte zur Zukunft von Toni Kroos

23.10.2022, 13:29

Seit acht Jahren schon ist Toni Kroos bei Real Madrid auf dem Platz zu Hause. Bereits 2014, nach dem WM-Titel, wechselte er von München nach Madrid. Sein Vertrag läuft allerdings im Sommer 2023 aus.

Da fragen sich nicht nur die Fans des deutschen Mittelfeld-Stars, wie und ob es nach dem Ende seiner Vertragslaufzeit bei den Spaniern weitergeht. Auch bei seinem Klub ist das natürlich ein Thema. Trainer Carlo Ancelotti wagt einen Blick in die Zukunft – und sieht es gelassen.

Sport Bilder des Tages Sport Bilder des Tages Real Madrid Training and press conference, PK, Pressekonferenz - Celtic Park Real Madrid manager Carlo Ancelotti during a press conference at Celtic Park, ...
Carlo Ancelotti hat sich zu Kroos' Zukunft geäußert.Bild: www.imago-images.de / imago images / PA Images

Real-Coach Ancelotti glaubt an Vertragsverlängerung

Ancelotti glaubt an eine Vertragsverlängerung, berichtet er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel von seiner Mannschaft gegen den FC Sevilla (Samstag, 21 Uhr). Laut "Realtotal" erklärt Trainer Ancelotti:

"Ich persönlich glaube, dass er weitermachen wird, denn er ist sehr glücklich und befindet sich auf einem stärkeren Level als letzte Saison, als er meiner Ansicht nach zu Beginn Probleme hatte und in der Rückrunde sehr gut war. Die Hinrunde spielt er jetzt immer auf einem hohen Level."

Nicht nur der Real-Coach sieht die Situation um Toni Kroos locker, sondern auch der Mittelfeld-Profi selbst. Er habe mit ihm gesprochen, er sei sehr entspannt, erklärt Ancelotti. "Er wird darüber nach der Weltmeisterschaft nachdenken, im Januar, Februar."

Kroos will seine Karriere bei Real beenden – wann ist jedoch unklar

Toni Kroos und Real Madrid: Das passt einfach zusammen. Kroos hat klargemacht, dass er seine Karriere irgendwann bei den Königlichen beenden will. Er will danach sogar als Klubbotschafter auftreten. Schon in der Vergangenheit betonte er aber auch, dass er "sicherlich kein Spieler" sei, "der spielt, bis er 38 ist", wird er in einem Interview mit dem "Kicker" 2020 zitiert.

Nach Ablauf des Vertrages ist er 33 Jahre alt, für ihn ein gutes Alter, um zu entscheiden, was er machen will, berichtet er dort. Viel länger werde es jedenfalls nicht sein. Ob Toni Kroos nach dieser Saison, also noch einmal verlängern wird oder stattdessen seine Fußballschuhe an den Nagel hängt, bleibt abzuwarten.

So lief der WM-Tag: Brasilien tanzt sich ins Viertelfinale – Kroatien schlägt Japan im Elfmeterschießen
Die WM erlebte ihren 16. Turniertag. Hier erfährst du alles, was du über die heutigen Spiele wissen musst.

Im fünften Achtelfinale unterliegt Japan dem Vize-Weltmeister Kroatien im ersten Elfmeterschießen der WM 2022 mit 1:3. Für die Bundesligastars Daichi Kamada, Wataru Endō und ihre Mannschaftskollegen geht es damit nach Hause.

Zur Story