Leon Goretzka (v.l.), Serge Gnabry (Nummer 7) und Lucas Hernández (r.) gewannen 2020 gemeinsam mit dem FC Bayern die Champions League.
Leon Goretzka (v.l.), Serge Gnabry (Nummer 7) und Lucas Hernández (r.) gewannen 2020 gemeinsam mit dem FC Bayern die Champions League.Bild: www.imago-images.de / imago images / kolbert-press

FC Bayern: Nagelsmann will mit Star-Spieler verlängern: "Guter Typ"

08.09.2022, 18:21

Für 80 Millionen Euro kam der Innenverteidiger Lucas Hernández 2019 zum FC Bayern. Dass das gut investiertes Geld für die Münchner war, hat er mittlerweile bewiesen. Trainer Julian Nagelsmann ist begeistert von ihm, setzt ihn in den ersten fünf Ligaspielen viermal ein.

Auch in Zukunft soll Hernández offensichtlich für die Münchner verteidigen. Noch hat er einen Vertrag bis 2024, aber angeblich sollen die Bayern-Bosse schon an einer Verlängerung arbeiten. Das berichteten sowohl "Kicker" als auch "Bild".

"Ich würde das definitiv genauso machen und mit ihm verlängern."
Julian Nagelsmann

Trainer Julian Nagelsmann freut es. "Ich würde das definitiv genauso machen und mit ihm verlängern", sagte er am Mittwochabend bei Dazn vor dem Auftakt in die Champions League gegen Inter Mailand.

Bayern an Vertragsverlängerung dran

Nach Informationen der "Bild"-Zeitung ist die Chef-Abteilung schon in Gesprächen mit Hernández. Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidžić soll mit ihm essen gewesen sein und dabei mit ihm über eine mögliche Vertragsverlängerung gesprochen haben. Auch mit dem Berater soll es bereits Gespräche gegeben haben.

Lucas Hernández hat bereits 32 Spiele für die französische Nationalmannschaft gesammelt, wurde 2018 Weltmeister.
Lucas Hernández hat bereits 32 Spiele für die französische Nationalmannschaft gesammelt, wurde 2018 Weltmeister. Bild: www.imago-images.de / imago images / Uwe Kraft

Hoffnungen machen kann sich der Klub, denn Hernández soll sich in München sehr wohlfühlen. Er sei nicht abgeneigt, dort noch länger zu bleiben und kann sich eine Verlängerung gut vorstellen.

Nagelsmann begeistert, wünscht sich aber mehr Tore

Bayern-Coach Nagelsmann dürfte das freuen, denn bei ihm ist der Abwehr-Star hoch angesehen. "Er ist ein sehr, sehr guter Typ, auf dem Feld sehr wichtig", sagt er. Auch von der Art des 26-Jährigen ist Nagelsmann begeistert. "Er hat immer gute Laune, lacht viel."

Trainer Julian Nagelsmann (l.) schätzt Lucas Hernández, setzte ihn in etwas über einem Jahren bei Bayern in 29. Bundesliga-Spielen ein.
Trainer Julian Nagelsmann (l.) schätzt Lucas Hernández, setzte ihn in etwas über einem Jahren bei Bayern in 29. Bundesliga-Spielen ein.Bild: dpa / Sven Hoppe

Sportlich kann er den Trainer selbstverständlich auch überzeugen. Wenn es darauf ankomme, würde er auch in den Ball beißen, meint Nagelsmann. Er sei ein "extrem giftiger und aggressiver Verteidiger, der es liebt, zu verteidigen."

"Wenn er die Wucht, die er defensiv hat, auch vorne reinbringt, kann er sechs, sieben Tore pro Saison machen."
Julian Nagelsmann

Nur was die Torgefahr bei Standards angeht, würde sich Nagelsmann noch eine Entwicklung nach vorne wünschen.

"Wenn er die Wucht, die er defensiv hat, auch vorne reinbringt, kann er sechs, sieben Tore pro Saison machen. Dann bringt uns das als Mannschaft sehr viel, aber auch ihm." Auch wenn er in Europa bereits ein sehr gutes Standing habe, würde er dadurch noch höher bewertet.

(and)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
WM 2022: Jérôme Boateng mit deutlichem Urteil zum DFB-Team

Die umstrittene WM in Katar steht kurz bevor: In weniger als zwei Monaten findet das erste Spiel der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft statt. Bis zum Auftakt ist der Zeitplan streng getaktet – auch die Nominierung des deutschen WM-Kaders steht noch bevor.

Zur Story