Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

12.04.2019, 06:5812.04.2019, 16:42

Anhänger des 1. FC Magdeburg möchte man in diesen Tagen eigentlich nicht unbedingt sein: Der Fußballclub aus Sachsen-Anhalt fristet in diesen Tagen ein eher kümmerliches Dasein als Tabellensechzehnter der Zweiten Bundesliga.

  • Doch am Donnerstag fanden zumindest die Social-Media-Verantwortlichen der Magdeburger einen Grund zum Schmunzeln.
  • Wie so oft im Fußball war der Grund zum Schmunzeln der Hamburger SV.

Und wer genau hinschaut, erkennt auch wirklich: Ja, die Schals sind blau-weiß, nur steht da eben nicht Hamburg. Sondern Magdeburg.

screenshot twitter

Der Spott für den Ligarivalen und derzeitigen Tabellenzweiten Hamburg blieb nicht lange auf sich warten.

Der HSV zeigte am bis zum Freitagmorgen auf Twitter keine Reaktion.

In Hamburg wirbt man für seinen Sport-Verein bekanntlich mit dem Motto "Nur der HSV". Nun muss dieser bekannte Slogan womöglich aktualisiert werden in...

"Nur der HSV, oder halt Magdeburg."

(pb)

Musik-Bands als Fußball-Wappen

1 / 30
Musik-Bands als Fußball-Wappen
quelle: instagram.com/_bands_fc / instagram.com/_bands_fc
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Was kostet die Welt, Digger!"

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Toni Kroos offenbart Problem mit Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola

Insgesamt acht Jahre seiner Karriere spielte Toni Kroos beim FC Bayern, mit Ausnahme einer Leihe an Bayer Leverkusen für eine Saison. Seine Zeit bei den Münchnern beschreibt der 32-Jährige seitdem als durchweg positiv und dementiert jegliche Gerüchte über ein zerstrittenes Verhältnis zum Klub.

Zur Story