Sport
Fußball International

Cristiano Ronaldo reagiert auf Suspendierung bei Manchester United

Manchester, England, 8th September 2022. Cristiano Ronaldo of Manchester United, ManU in disbelief as his headed goal is ruled out during the UEFA Europa League match at Old Trafford, Manchester. Pict ...
Ex-Weltfußballer und derzeitiger Edeljoker Cristiano Ronaldo wurde für ein Spiel suspendiert. Bild: www.imago-images.de / Sportimage
Fußball International

"Hitze des Gefechts": Ronaldo reagiert auf Suspendierung bei ManUnited

21.10.2022, 12:39
Mehr «Sport»

Die Geschichte von Cristiano Ronaldo bei Manchester United (2. Auflage) hat seit Donnerstag ein trauriges Kapitel mehr: Trainer Erik ten Haag hat den Superstar für das Topspiel am Wochenende gegen Chelsea suspendiert. Beim 2:0-Sieg am Mittwoch über die Tottenham Hotspurs war Ronaldo nicht aufgestellt worden, was ihn offenbar so frustrierte, dass er noch vor Abpfiff die Bank in Richtung Kabine verlassen hatte.

DEN HAAG, 20-12-2020 , Cars Jeans Stadion . Dutch Eredivisie Football season 2020 / 2021. ADO Den Haag - Ajax , Ajax coach Erik ten Hag ADO - Ajax PUBLICATIONxNOTxINxNED Copyright: JasperxRuhe
Erik ten Haag hat im Sommer den Trainerposten bei Manchester United übernommen.Bild: www.imago-images.de / Pro Shots

Inzwischen hat auch Ronaldo auf die Suspendierung reagiert: "Ich habe immer versucht, ein Vorbild zu sein für jüngere Spieler", schreibt er auf Instagram. "Aber leider ist uns das nicht immer möglich, manchmal überkommt uns die Hitze des Gefechts." Zumindest zwischen den Zeilen gesteht Ronaldo hier sein Fehlverhalten vom Wochenende ein. Eine Entschuldigung folgt jedoch nicht.

Stattdessen gibt sich Ronaldo zuversichtlich: "Jetzt muss ich weiter hart arbeiten, meine Mitspieler unterstützen und für alles jederzeit bereit sein", schreibt Ronaldo und fügt an: "Dem Druck nachzugeben, ist keine Option. Das war es nie. Das ist Manchester United, wir müssen zusammenhalten. Bald werden wir wieder zusammen sein."

Winter-Transfer von Ronaldo offenbar denkbar

Tatsächlich könnte Ronaldo in den nächsten drei Wochen noch in den Kader zurückkehren. Bei seiner Suspendierung handelt es sich laut Vereinsmitteilung nur um einen Ausschluss für die eine Partie bei Chelsea am kommenden Samstag. Bis zum Beginn der WM sind es für United aber noch sieben Spiele.

Ob er bei einem erneuten Einsatz eine tragende Rolle einnehmen könnte, ist fraglich. Seit er im Sommer entschieden hat, Manchester unbedingt verlassen zu wollen, hat er sich in Manchester reichlich Sympathien verspielt. Zudem sind Ronaldos Leistungen auf dem Platz seitdem oft lustlos und uninspiriert.

An den zehn bisher ausgetragen Liga-Spieltagen, kam der 37-Jährige erst einmal auf die vollen 90 Minuten, hinzu kommen sieben Teilzeit-Einsätze. Gegen Everton Anfang Oktober erzielte Ronaldo immerhin sein erstes Saisontor.

Southampton, England, 27th August 2022. Cristiano Ronaldo of Manchester United, ManU looks dejected as he sits on the subs bench during the Premier League match at St Mary s Stadium, Southampton. Pict ...
Cristiano Ronaldo (M.) hat in letzter Zeit viel auf der Bank gesessen.Bild: www.imago-images.de / imago images

Egal ob Ronaldo also nochmal für United aufläuft oder nicht: Seine Zeit in Manchester neigt sich dem Ende zu. Insbesondere, da der Portugiese selbst ja eigentlich zu einem besseren Klub will.

Nachdem ihm so ein Wechsel im Sommer nicht gelungen ist, wird sich Ronaldo wohl auch im Winter wieder auf dem Transfermarkt anbieten. Zuletzt hatte schon David Beckham, Eigentümer des MLS-Klubs Inter Miami, sein Interesse am einstigen Weltfußballer angemeldet und ihm einen lukrativen Vertrag in Aussicht gestellt.

EM 2024: Arne Friedrich erklärt, wie Fußball der Ukraine in Kriegszeiten hilft

Arne Friedrich hat schon viele verschiedene Rollen bekleidet: Er war Bundesliga-Profi und einer der WM-Helden von 2006, später Sportdirektor, TV-Experte, Podcaster und Stiftungsgründer. Vor der EM 2024 hat der 45-Jährige eine weitere Aufgabe übernommen: Er ist deutscher Fußballbotschafter.

Zur Story