Sport
Bild

Verblüffende Ähnlichkeiten, gell? bild: imago/hbo/unsplash/watson montage

Diese 10 Fußballer haben Doppelgänger bei Game of Thrones

Spannendes Drehbuch, große Helden und einige Verlierer: Game of Thrones und der Fußball haben sehr viel gemeinsam. Vor allem verbindet beide, dass sowohl die Serie, als auch der Sport die Fans häufig jubeln lassen und noch häufiger zur Weißglut bringen.

Man nehme die letzten Staffel. Nein, keine Sorge, wir bleiben spoilerfrei. Aber die hat, glaubt man den Kritiken, so manchen Fan so traurig gemacht, dass man zwischenzeitlich dachte, dass die gebeutelten HSV-Fans gar nicht mal so viel Grund haben voller Trauer zum Schokoladen-Eis zu greifen.

Auch sonst gibt es ganz ganz viele Gemeinsamkeiten. Denn beinah jeder Star von Game of Thrones hat mindestens einen Doppelgänger in der Welt des Fußballs. Wir haben mal einige herausgesucht.

Zum Beispiel diese zwei Grimmigen:

Bild

bilder: hbo / imago sportfotodienst (montage watson)

Knochenhart und eine düstere Miene: Der Nachtkönig und der ehemalige Star-Verteidiger Jaap Stam haben nicht nur das Aussehen gemeinsam.

Bild

bilder: hbo / imago sportfotodienst (montage watson)

Diese beiden sehen sich wirklich sehr sehr ähnlich: Jaime Lennister aka. Nikolaj Coster-Waldau und der französische Trainerfuchs Hervé Renard.

Bild

Bilder: hbo / Imago sportfotodienst (Montage watson)

Spielte GoT-Star Gendry aka. Joe Dempsie heimlich für Hertha BSC und den FC Schalke? Die Ähnlichkeit zu Alexander Baumjohann ist verblüffend.

Bild

bilder: hbo / imago sportfotodienst (montage watson)

Ohne sie würde für ganz viele ihrer Nebenleute so nichts mehr laufen: Arya Stark (gespielt von Maisie Williams) und Vorlagen-König Mesut Özil sehen sich auch irgendwie ähnlich.

Bild

bilder: hbo / imago sportfotodienst (montage watson)

Diese zwei Künstler sind wohl bei der Geburt getrennt worden: Robb Stark, gespielt von Richard Madden, und der ehemalige Bayern-Star Owen Hargreaves.

Bild

bilder: hbo / imago sportfotodienst (montage watson)

Diese beiden sehen sich auch verdammt ähnlich: Jacob Anderson, der "Grauer Wurm" spielt, und der deutsche Nationalspieler Benjamin Henrichs.

Bild

bilder: hbo / imago sportfotodienst (montage watson)

Was schaut ihr beiden denn so grimmig? Podrick Payne, gespielt von Daniel Portman, und der deutsche Nationalspieler Julian Draxler können ihre Ähnlichkeit kaum fassen.

Bild

bilder: hbo / imago sportfotodienst (montage watson)

Keine eineiigen Zwillinge, aber als zweieiig gehen sie durch, oder? Kristian Nairn als Hodor und Manager-Rückhalt Jörg Schmadtke.

Bild

bilder: hbo / imago sportfotodienst (montage watson)

Zwei, die nicht von dieser Erde sind... und sich ziemlich ähneln: Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright) und der mehrfache Weltfußballer Lionel Messi.

Bild

bilder: hbo / imago sportfotodienst (montage watson)

Zwei große Kämpfer und so gut wie Doppelgänger: Jason Momoa als Khal Drogo hat nur ein bisschen mehr Schminke (und Haare) als der ehemalige Bundesliga-Profi Hugo Almeida.

(bn)

Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel

Game of Thrones räumt ab und eine Newcomerin überrascht

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

"Game of Thrones"-Saga geht endlich weiter – Autor: "Es wird ein gewaltiges Buch"

George R. R. Martin hat eine der erfolgreichsten Fantasy-Sagen überhaupt erschaffen – und zwar keine geringere als "Game of Thrones". 1996 erschien der erste Teil der Buchreihe. Von 2011 bis 2019 wurde die gleichnamige HBO-Serie ausgestrahlt, die auf den Werken basiert. Allein bei den vergangenen Emmys wurde das Epos 32 Mal nominiert und konnte zwölf Auszeichnungen entgegennehmen.

Nun hat Autor Martin bekanntgegeben, dass seine Geschichte trotz des Serien-Endes noch nicht vorbei ist. Denn …

Artikel lesen
Link zum Artikel