Sport
Sport Bilder des Tages KEC Die Haie Eishockey DEL Deutsche Eishockey Liga RheinEnergieStadion Training Wintergame Lukas Podolski im Haie Trikot mit der Nummer 10 auf der Eisfl

Lukas Podolski ist noch als Fußballprofi aktiv, da denkt er schon über die nächste Sportart nach. Bild: imago images / Herbert Bucco

Podolski wettet mit Eishockey-Team: "Werde Spieler der Kölner Haie"

Fußball-Weltmeister Lukas Podolski ist mit dem angeschlagenen Eishockey-Klub Kölner Haie eine Wette mit ungewöhnlichem Einsatz eingegangen. "Wenn ihr es schafft, die 100.000er-Marke an verkauften 'Immerwigger-Tickets' zu knacken, werde ich Spieler der Haie", sagte der Fan des DEL-Klubs.

Kölner Haie müssen Ticketeinnahmen kompensieren

Der achtmalige Meister verkauft unter anderem virtuelle Karten, um einen Teil der ausbleibenden Zuschauereinnahmen ausgleichen zu können. Bislang wurden rund 86.000 solcher Tickets verkauft. Alleine Podolski hatte 500 "Immerwigger"-Karten erworben. Insgesamt zahlten die Fans über diese Aktion rund 490.000 Euro in die klamme Klubkasse.

DEL Wintergame; Koelner Haie - Duesseldorfer EG; Koeln, 12.01.2019 Moritz Mueller (Koelner Haie, 91); Alexander Barta (Duesseldorfer EG, 29); Lukas Podolski; DEL Wintergame; Koelner Haie - Duesseldorfer EG; Koeln am 12.01.2019 in der RheinEnergieStadion in Koeln (Deutschland). *** DEL Wintergame Koelner Haie Duesseldorfer EG Cologne 12 01 2019 Moritz Mueller Koelner Haie 91 Alexander Barta Duesseldorfer EG 29 Lukas Podolski DEL Wintergame Koelner Haie Duesseldorfer EG Cologne 12 01 2019 in the RheinEnergieStadion in Cologne Germany xadx

Poldi on Ice. Bild: imago images / Beautiful Sports

Chefcoach Uwe Krupp würde "Poldi on Ice" nur zu gerne begrüßen. "Ich würde mich freuen, Lukas bei uns in der Kabine zu haben", sagte Krupp über ein mögliches 'Gastspiel' des 35-Jährigen, der aktuell bei Antalyaspor in der Türkei unter Vertrag steht: "Durch seinen späten Einstieg kommt da selbst mit seinen athletischen Voraussetzungen einiges auf ihn zu. Ich bin gespannt, wie er sich schlägt."

Nach Angaben der Haie fehlt aktuell nur noch der Gegenwert von etwa 14.000 verkauften Tickets zum Erreichen des Ziels.

(vdv/afp)

Warum das Bayern-Spiel trotz Gnabrys Corona-Infektion möglich ist

Nach Einschätzung des Virologen Jonas Schmidt-Chanasit kann der Champions-League-Auftakt des FC Bayern gegen Atlético Madrid trotz der Corona-Infektion des Fußball-Nationalspielers Serge Gnabry am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) stattfinden. "Mit einer regelmäßigen Testung, jeden Tag, kann man ausschließen, dass dort ein infektiöser Spieler teilnimmt. So lange alle negativ bleiben, kann man mit einer täglichen Testung ausschließen, dass dort Infektionen stattfinden", sagte …

Artikel lesen
Link zum Artikel