Tessa Bergmeier.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Tessa Bergmeier ist als Zicke bekannt.Bild: RTL
Prominente

Bratpfannen-Zoff mit Sarah Knappik – nun packt Tessa Bergmeier aus

16.01.2023, 21:56

Tessa Bergmeier könnte im Dschungelcamp ihrem Zicken-Ruf alle Ehre machen. Schon vor dem offiziellen Start kam es bei ihr zum ersten Streit mit Mit-Camper Cosimo Citiolo. Doch an den legendären und vor allem heftigen Zoff mit Model-Kollegin Sarah Knappik vor mehr als zwölf Jahren kommt die Auseinandersetzung nicht heran. Damals war Tessa mit einer Bratpfanne in einer TV-Sendung auf Sarah Knappik losgegangen. Wie es dazu kam, erzählt Tessa nun vor dem Dschungel-Abenteuer.

2009 nahm Tessa an der ProSieben-Show "Topmodel-WG" teil. Ebenfalls mit dabei: Sarah Knappik. In der Küche kam es damals zu einer verbalen und handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Models. Als Tessa dann auch noch provokativ den Mittelfinger in die Kamera hielt, war die Show für sie vorbei. Beide Models erstatteten damals jeweils Anzeige wegen Körperverletzung.

Tessa Bergmeier verrät Details aus Bratpfannen-Zoff

Tessa schildert im Podcast zu "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" nun ihre Sicht der Dinge – demnach war Sarah für den Wutausbruch verantwortlich.

In der Küche der "Topmodel-WG" habe sie gerade einen Salat zubereitet sowie Spätzle. Sarah sei hinzugekommen und habe sie "wirklich hart beleidigt". "Sie hat mich wirklich richtig wild beschimpft", beginnt Tessa, will aber aus Jugendschutzgründen die genauen Wörter nicht wiederholen. Die heute 33-Jährige gesteht, dass für sie schon zu diesem Zeitpunkt feststand, dass sie die Show verlassen wird, weil sie es dort "mega Scheiße fand". Ihr damaliger Freund sei deshalb sogar schon auf dem Weg nach Köln gewesen, um sie abzuholen.

Vor dem Auszug wollte sie nur noch genüsslich etwas essen – bis Sarah kam und die Situation eskalierte. Auf Sarahs Beleidigungen habe sie mit einem Spruch reagiert, der das Model völlig aus der Haut fahren ließ. "Ich sagte zur ihr: 'Du kannst ja nichts dafür, dass du sowas zu mir sagst. Da sind wahrscheinlich deine Eltern dran schuld'. Ich wusste ja nicht, was mit ihren Eltern ist. Das hat sie so hart getriggert, dass sie das komplette Brettchen samt meinem Salat und dem Messer auf mich geworfen hat", schildert Tessa die Situation.

Tessa hat TV-Show freiwillig verlassen

Sie habe daraufhin in die Pfanne auf dem Herd gegriffen, um sich ihren Erzählungen nach Spätzle zu greifen und auf Sarah zu werfen. Da die Spätzle zu heiß waren, habe sie dann prompt die Pfanne genommen und sei ihr hinterhergerannt. "Sie ist dann so weit weggerannt, dass ich die Pfanne schmeißen musste", lacht Tessa. Sie habe Sarah allerdings verfehlt – "ein Glück", wie sie sagt. Nach dem Zoff habe sie selbst die Polizei gerufen.

Auch zu den Behauptungen, sie sei damals aus der Show geworfen worden, bezieht Tessa in dem Podcast Stellung. "Es hat sich dann alles erst spontan ergeben, dass sie sagte, sie werfen mich raus. Weil sie haben mich nicht rausgeworfen, ich hatte vorher schon gequittet", behauptet sie.

Tessa Bergmeier beim Abflug der ICH BIN EIN STAR - HOLT MICH HIER RAUS Dschungelcamp-Kandidaten nach Australien am Frankfurt International Airport in Frankfurt am Main am 02.01.2023 *** Tessa Bergmeie ...
Tessa Bergmeier nahm 2009 an der ProSieben-Show "Topmodel-WG" teil.Bild: www.imago-images.de / imago images

Bildmaterial des Vorfalls gibt es nicht. Die Auseinandersetzung ereignete sich in einer Drehpause, wie Tessa berichtet. Vor laufenden Kameras hätte Sarah wohl auch nicht zu derlei Beleidigungen gegriffen, ist sich Tessa sicher.

Sorgen, dass es auch im Dschungelcamp zu Bratpfannen-Attacken kommen könnte, müssten sich ihre Mitstreiter im Übrigen nicht machen. Sie habe es sich abgewöhnt, Dinge auf andere Menschen zu werfen, sagt sie.

Dschungelcamp: Größter Streit in RTL-Show-Geschichte ausgebrochen

Der 14. Tag im Dschungel stand nicht nur im Zeichen von Cecilias Auszug, sondern auch jeder Menge angespannter Nerven. Bei der Essensprüfung kämpften Gigi, Papis und Lucas nicht nur mit Ekel-Food, sondern anschließend auch miteinander und lieferten den wohl größten Dschungel-Zoff ever ever ever.

Zur Story