Unterhaltung
Bild

Sonja Zietlow (von rechts), Daniel Hartwich - und ein Rechtschreibfehler. Bild: tvnow

Dschungelcamp

Fehler im Dschungelcamp entdeckt: RTL erntet Zuschauer-Spott

Tag 8 der "Dschungelshow" auf RTL: Reality-Sternchen Christina, Ex-Bachelor Oliver und "Prince Charming"-Kandidat Sam feierten nicht nur feuchtfröhlich mit allerlei Prosecco im Tiny House und schlugen sich in der nächsten Minute verbal ihre klugen Köpfchen ein. Sie mussten auch zur Dschungelprüfung antreten, dort wartete das "Unglücksrad" auf sie.

Worum ging es? Die Dschungelcamp-Anwärter wurden alle an einem großen Rad festgeschnallt, das sich munter drehte. Christina, Oliver und Sam wurden dabei immer wieder mit dem Kopf durch ein Becken voller leckerer Dschungelschlotze gezogen.

Sam muss in der "Dschungelshow" Begriffe buchstabieren und scheitert kläglich

Pro Runde nannten Sonja Zietlow und Daniel Hartwich einen Begriff, den Sam nach dem Auftauchen aus dem Becken buchstabieren musste. Aufgabe der anderen zwei war es, pro Runde je einen Ball aus dem Schlotze-Becken zu fischen. Wurde der Begriff richtig buchstabiert, durften die anderen Bewerber ihre Bälle nun versuchen in einen Korb zu werfen, der gegenüber dem Rad steht.

Doch so weit kam es oft nicht. Känguru? "K-Ä-N-G-R-E..." Äh, nein...

Den Nachnamen Zietlow sowie das Wort Drehwurm buchstabierte Sam richtig. Bei der Limousine scheiterte er am U, und nicht einmal den Prosecco schrieb er korrekt mit Doppel-C.

Karussel? RTL mit Rechtschreib-Fauxpas in Rechtschreib-Prüfung

Auch beim Wort Karussell scheiterte Sam gnadenlos. Doch zahlreiche Zuschauer bemerkten, dass RTL hierbei einen peinlichen Fehler machte.

Ausgerechnet in einem Spiel, in dem es um Rechtschreibung ging, schrieb RTL selbst einen zu lösenden Begriff falsch. Karussell schreibt man nämlich mit Doppel-L am Ende. Und nicht "Karussel", wie RTL den Zuschauern weismachen wollte:

Bild

Bild: tvnow

Zuschauer wittern Betrug und machen sich über RTL lustig

Twitter-Kommentatoren witterten prompt Betrug. Einige forderten, wohl scherzhaft, dass angesichts dieser "Schiebung" nun die überraschenderweise ausgeschiedene Dramaqueen Bea Fiedler ins Finale einziehen müsse. Vor allem rieben zahlreiche Zuschauer RTL den Rechtschreibe-Fauxpas ordentlich unter die Nase.

Es blieb nicht der einzige Buchstabier-Fehler von RTL

Das maue Fazit am Ende der Dschungelprüfung: Lediglich zwei der zehn Sterne konnten die drei Kandidaten holen. Und das auch nur, weil RTL Sam das Wort "Kakerlagen" ohne Meckern durchgehen ließ, was auf Twitter für weiteren Spott sorgte.

Am Ende dieser Prüfungen standen nur zwei Sachen fest: Sam hat es nicht so mit der Rechtschreibung. Aber RTL an diesem Tag irgendwie auch nicht.

(hau)

Zwei Monate nach Schönheits-OP: Jenke zieht bitteres Fazit zu Extrem-Experiment

Jenke von Wilmsdorff ist für seine drastischen Experimente bekannt. Immer wieder setzt er sich Extremsituationen aus. Zuschauer konnten bereits beobachten, wie er zum Veganer wurde, doch auch Selbstversuche zum Thema Alkoholismus und Armut waren für ihn kein Tabu. Im vergangenen Jahr wechselte er nach fast 20 Jahren Zusammenarbeit von RTL zu ProSieben, doch seinen Experimenten blieb er treu.

Ende 2020 bekamen die Zuschauer dann einen besonders extremen Selbstversuch zu sehen: In 100 Tagen wollte …

Artikel lesen
Link zum Artikel