Unterhaltung
Let s Dance am 21.02.2020 in den MMC Studios in K

Michael Wendler und Laura Müller. Bild: www.imago-images.de / Revierfoto

Exklusiv

Medienanwalt zum Wendler-Eklat: "Seine Karriere hat sich nun erledigt"

Michael Wendler sorgte mit seinem Rückzug aus der "DSDS"-Jury für einen Paukenschlag. Doch was danach folgte, war erst der eigentliche Skandal. In seiner Instagram-Story sagte er nämlich: "Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung vor." Dann griff er direkt seinen eigentlichen Heimatsender an: "Nahezu alle Fernsehsender, inklusive RTL, machen sich mitschuldig, sind gleichgeschaltet, politisch gesteuert."

Manager Markus Krampe erklärte in der Late-Night-Show von Oliver Pocher: "Ich muss sagen, auch für mich ist das ein Schock, was ich hier erlebt habe. Es hat sich angebahnt." Dies alles sei eine menschliche Tragödie. Krampe könne sich sehr schwer vorstellen, dass es eine Zusammenarbeit zwischen ihm und RTL noch geben werde.

Besonders bitter laut dem Manager: "Wendler und Laura sind ein Duo, was für große Firmen funktioniert. Er hätte sich keine Sorgen mehr machen brauchen." Und weiter: "Wir haben einen sehr umfangreichen Vertrag bei RTL, der bis Ende des nächsten Jahres läuft. Die Doku-Soap wurde um 24 weitere Folgen verlängert. Michael sollte ein eigenes Format, eine Musikshow bekommen."

Doch daraus wird nun erstmal nichts. Senderchef Jörg Graf hat bereits Konsequenzen angekündigt: "Michael Wendler hat eigenständig und ohne Rücksprache unseren Vertrag gekündigt und verunglimpft RTL. Wir werden alle uns zur Verfügung stehenden rechtliche Mittel prüfen und ausschöpfen."

Medienanwalt Christian Solmecke erklärt im Gespräch mit watson, welche fatalen Folgen Wendlers Entscheidung für ihn und auch für seine Liebste Laura Müller hat.

Bild

Christian Solmecke: Der Medienanwalt erklärt, welche rechtlichen Konsequenzem dem Wendler drohen. Bild: Christian Solmecke

"RTL kann meiner Auffassung nach nun Schadensersatzansprüche gegen den Wendler geltend machen"

watson: Was droht dem Wendler bei einem einseitigen Ausstieg aus dem Vertrag mit RTL?

Christian Solmecke: RTL kann meiner Auffassung nach nun Schadensersatzansprüche gegen den Wendler geltend machen. Dem Sender entsteht tatsächlich ein erheblicher Schaden. Einige Sendungen von "DSDS" mit dem Wendler wurden schließlich schon produziert und gedreht, sind für eine Ausstrahlung jetzt jedoch vermutlich wertlos. Schließlich würden sie für RTL ab sofort einen großen Imageschaden bedeuten. Der Wendler hat diesen Schaden verursacht, weil er eine Pflicht aus seinem Arbeitsvertrag verletzt hat. Der plötzliche Ausstieg beziehungsweise die Kündigung vom Wendler sind meiner Ansicht nach nicht rechtmäßig und stellen eine solche Pflichtverletzung dar.

Was kann RTL jetzt tun?

Es gibt bereits Informationen, dass RTL nun den Wendler verklagen will. Von dem Sender selbst hieß es zu den Gründen, der Wendler habe eigenständig und ohne Rücksprache den Vertrag gekündigt und verunglimpfe RTL. Meiner Auffassung nach ist die Klage berechtigt, da RTL Schadensersatzansprüche gegen den Wendler hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Jetzt gehts los ❤️

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am

"Im Grunde hat sich seine Karriere nun erledigt"

Was droht Laura Müller?

Natürlich stellt sich nun die Frage, ob auch Werbeverträge mit Laura Müller aufgekündigt werden können. Das ist pauschal schwer zu sagen. Man müsste in den nächsten Tagen verfolgen, ob sich Laura den Aussagen ihres Mannes anschließt und damit ein ebenso inakzeptables Verhalten an den Tag legt. Andererseits tritt Laura Müller in der Kaufland-Werbung mit Michael Wendler zusammen auf. Ein weiter laufendes Vertragsverhältnis alleine mit ihr würde vermutlich wenig Sinn machen. Auch für die weiteren geplanten Projekte der beiden muss nun vertraglich geprüft werden, ob für die Parteien ein Festhalten an den Verträgen Sinn macht, wenn mit Michael Wendler ein Hauptprotagonist wegfällt.

Wie steht es jetzt um die Karriere der beiden?

Meiner Auffassung nach hat Michael Wendler seiner Karriere durch das besagte Instagram-Video erheblich geschadet. Im Grunde hat sich seine Karriere nun erledigt. Bei Laura Müller ist das davon abhängig, wie sie in den nächsten Tagen weiter auf das Video ihres Mannes reagiert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

with you❤️❤️❤️

Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) am

"Der Schaden ist bereits entstanden und ganz offenbar waren sämtliche Beteiligte wie RTL und Kaufland nicht eingeweiht"

Wann macht sich der Wendler bei Verschwörungstheorien strafbar und wie weit kann er legal gehen?

In Betracht kommt beim Wendler-Video zum einen der Straftatbestand der Volksverhetzung nach §130 StGB. Dafür müsste der Wendler allerdings zum Hass gegen Einzelne oder eine bestimmte Bevölkerungsgruppe aufstacheln. Das ist hier nicht der Fall. Der Wendler äußert sich lediglich: "Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und das Grundgesetz vor." Gleichwohl könnte der Wendler mit seinem Video eine Ordnungswidrigkeit begangen haben. Nach §118 Ordnungswidrigkeitengesetz kann derjenige eine Geldbuße erhalten, der vorsätzlich eine Falschnachricht verbreitet und damit eine Störung, Verunsicherung oder Belästigung der Allgemeinheit herbeiführt.

Was genau könnte der Auslöser für solch ein Verhalten sein?

Diese Fragestellung wird zurzeit ja vortrefflich vor allem im Boulevard und in den sozialen Medien breit diskutiert. Hier ins Blaue hinein Mutmaßungen in den Raum zu stellen verbietet sich in meiner Position als Jurist, wenngleich das Verhalten für mich als Außenstehenden ohne Frage sonderbar anmutet.

Was droht ihm, wenn er zurückrudert und das als Gag deklariert?

Der Schaden ist bereits entstanden und ganz offenbar waren sämtliche Beteiligte wie RTL und Kaufland nicht eingeweiht. Jetzt zurück zu rudern, würde wohl kaum mehr zu einer Heilung führen. Hierfür fehlt mir als Jurist die Phantasie. An der derzeitigen Lage würde dies also wohl nur wenig ändern.

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Erneute Hamsterkäufe: Edeka-Filiale mit kreativer Bitte an Kunden

Sie sind im Gedächtnis geblieben: die Hamsterkäufe. Rückblickend sorgen sie für Kopfschütteln. Dass im Supermarkt kein Klopapier zu kaufen war, weil manche die Rollen haufenweise bei sich bunkern, wirkt aus heutiger Sicht irrational. Die Befürchtung, in einem bevorstehenden Lockdown könne man nicht mehr einkaufen gehen, entpuppte sich als falsch.

Und trotz allen Erfahrungen, die wir zu Beginn der Corona-Pandemie gemacht haben, erkennen Discounter eine steigende Nachfrage nach Klopapier. In ersten …

Artikel lesen
Link zum Artikel