Bild

Die kommende zweite Staffel von "Wer hat Sara ermordet" hält offenbar große Überraschungen für die Fans bei Netflix bereit. Bild: Netflix

"Wer hat Sara ermordet?": Netflix-Star verspricht "sehr wichtige Figur" für Staffel 2

Seit seiner Veröffentlichung Ende März bei Netflix hat sich die Thriller-Serie "Wer hat Sara ermordet?" in den Top-10 des Streaming-Diensts festgebissen. Nach der letzten Folge ist die Frage aus dem Serientitel noch nicht beantwortet, es gibt zahlreiche Verdächtige – und die Fans spekulieren lebhaft, wer denn nun der Täter sein könnte. Zum Glück steht die zweite Staffel bereits in den Startlöchern.

Vorab hat nun Alex-Darsteller Manolo Cardona im Interview mit "Popsugar" die Vorfreude zusätzlich geschürt. Unter anderem kündigt er die Ankunft einer Figur an, die womöglich so manches ändert.

"Wer hat Sara ermordet?": Star gibt Ausblick auf Staffel 2

Schon am 19. Mai startet "Wer hat Sara ermordet?" in seine zweite Runde und offenbar können sich die Fans auf ein großes Spektaktel gefasst machen. Cardona verspricht "einige Überraschungen". Speziell in Bezug auf die Leiche, die in Alex' Garten vergraben ist, stellt er einen "sehr schönen Twist" in Aussicht – auch wenn er die Identität der toten Person natürlich nicht vorab enthüllt. Schließlich fügt er hinzu:

"Eine sehr wichtige Figur wird kommen."

Im Internet kursieren zahlreiche Theorien rund um Saras mutmaßlichen Mörder. Nicht wenige Zuschauer glauben sogar, dass Sara in Wahrheit noch lebt, zumal ihre Leiche in der Serie bislang nicht gezeigt wurde. Dazu meint der Star: "Das ist eine Möglichkeit. Es gibt viele Gerüchte und viele Verdächtigungen und viele Ideen, die sich die Fans der Show einfallen lassen. Ich kann nur sagen, dass sie bald wissen werden, was passiert ist."

Damit deutet Cardona an, dass der zentrale Mordfall tatsächlich in Staffel zwei aufgeklärt wird. Allerdings könnte es gut sein, dass die Macher im selben Atemzug neue Fragen aufwerfen. "Es wird der Wahnsinn", gibt sich der 43-Jährige geheimnisvoll. José Ignacio Valenzuela sei jedenfalls ein "großartiger Autor" mit fantastischen Ideen für die Serie.

Sollte "Wer hat Sara ermordet?" das wichtigste Geheimnis in den neuen Folgen lüften, könnte es mit Blick auf eine potentielle dritte Staffel dann noch einmal richtig spannend werden. Diese ist zwar noch nicht bestätigt, doch der Darsteller bekundet schon jetzt Interesse: "Hoffentlich bekommen wir die Gelegenheit, um noch mehr zu drehen, aber wir werden sehen. (...) Hoffentlich ist das nur der Anfang."

Das Drehbuch zur zweiten Staffel scheint also Raum für eine weitere Fortsetzung zu lassen, abgeschlossen ist die Geschichte damit keineswegs. Das nächste Kapitel wird laut Cardona übrigens sogar "größer" und "besser" als Staffel eins. Sollten die Fans das ebenso sehen, dürfte eine dritte Staffel für Netflix reine Formsache sein. Am 19. Mai steht aber erst einmal Staffel zwei zum Streamen bereit.

(ju)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Haus des Geldes": Staffel 5 verspätet sich bei Netlix – so lange müssen Fans noch warten

"Haus des Geldes" zählt zu den erfolgreichsten Netflix-Produktionen überhaupt, doch wie so viele Produktionen hat auch diese mit den Auswirkungen des Coronavirus zu kämpfen. Im April 2020 ging die vierte Staffel an den Start und die Fans warten gierig auf Nachschub. Viele hatten spekuliert, dass bis zur Veröffentlichung neuer Folgen genau ein Jahr vergehen würde, doch diese Hoffnung wurde nun zerschmettert.

Netflix präsentierte seine Liste mit den Neuveröffentlichungen im April, doch "Haus des …

Artikel lesen
Link zum Artikel